Angelika Schwalber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Angelika Schwalber (* 1974 in Fürstenfeldbruck) ist eine deutsche Konditormeisterin, Kochbuch-Autorin und Unternehmerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angelika Schwalber stammt aus einer Landwirtschaftsfamilie. Im Jahr 2004 sorgte sie bei dem von Barry Callebaut initiierten Wettbewerb German Chocolate Master für Furore und vertrat Deutschland im Anschluss auch erfolgreich bei den Weltmeisterschaften der Schoko-Künstler in Paris.[1] Seit 15. November 2009 moderiert sie die Serie „Herzhaft & süß“ beim Bayerischen Fernsehen, an der Seite des Kochs Alfons Schuhbeck.[2]

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • German Chocolate Master 2004[1]

Privat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwalber lebt seit 2007 in Bonn, ist verheiratet und Mutter zweier Töchter (* 2009 und 2011).[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Angelika Schwalber belegte den ersten Platz beim “German Chocolate Master”, Köln, 25. Mai 2004
  2. Herzhaft und Süß auf fernsehserien.de
  3. 321kochen.tv