Anna-Politkowskaja-Preis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Anna-Politkowskaja-Preis (englisch Anna Politkovskaya Award) ist eine Auszeichnung für Frauen, die sich in Krieg und Konfliktsituationen für die Opfer einsetzen, meist in persönlicher Gefährdung.

Er wird seit 2007 in Erinnerung an die 2005 erschossene Journalistin Anna Politkowskaja von der Nichtregierungsorganisation Reach All Women in War vergeben.

Preisträgerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]