Anschlag auf die Kathedrale von Jolo im Januar 2019

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jolo (Philippinen)
Jolo
Jolo

Bei einem Anschlag auf die Kathedrale von Jolo in der Stadt Jolo der philippinischen Provinz Sulu wurden am 27. Januar 2019 kurz hintereinander zwei Bomben zur Explosion gebracht. Mindestens 20 Menschen wurden getötet und 111 weitere verletzt, darunter auch Soldaten, welche die Kathedrale bewachten. Die Armee geht von einem islamistischen Terroranschlag aus. Die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) reklamierte den Anschlag für sich.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der Insel Jolo ist die islamistische Terrororganisation Abu Sayyaf aktiv, die durch jahrelange Bombenanschläge, Entführungen und Enthauptungen auf sich aufmerksam gemacht hat. Muslime machen 10 % der Bevölkerung aus und diverse islamische Terrorgruppierungen versuchen eine Teilung der Philippinen mit islamischen Autonomiegebieten im Süden teilweise mit Gewalt durchzusetzen.[1][2]

Bombenanschlag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Kircheninnere nach dem Bombenanschlag

Bei dem Anschlag wurden zwei Bomben eingesetzt. Die erste Bombe explodierte gegen 8:45 Ortszeit während der Messe in der Kathedrale Unserer Lieben Frau auf dem Berge Karmel , die zweite explodierte auf dem Parkplatz vor der Kirche, als Sicherheitskräfte eintrafen, erklärte der regionale Militärsprecher Gerry Besana. Philippinische Behörden gehen von einem islamistischen Terroranschlag aus.[1][3] Der IS bekannte sich zu dem Anschlag.[4] 20 Menschen starben und 111 weitere wurden verletzt.[5] Unter den Toten waren fünf Soldaten, die die Kirche bewacht haben. 16 Polizisten und Soldaten wurden verletzt.[6]

Reaktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Delfin Lorenzana, Verteidigungsminister auf den Philippinen, kritisierte den Angriff. Kirchen und andere öffentliche Einrichtungen werden besonders geschützt.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Philippinen: Mehr als 20 Tote bei Bombenexplosionen in Kirche. In: Die Zeit. 27. Januar 2019, ISSN 0044-2070 (zeit.de [abgerufen am 27. Januar 2019]).
  2. Philippinen: Tote bei Anschlag auf Kirche. In: tagesschau.de. Abgerufen am 27. Januar 2019.
  3. Philippinen: Bombenanschlag in philippinischer Kirche – Viele Tote. In: handelsblatt.com. Abgerufen am 27. Januar 2019.
  4. Bombenattentat auf Philippinen: IS reklamiert Anschlag auf Kirche für sich, n-tv, 27. Januar 2019
  5. 20 dead, 111 wounded in church twin blasts in southern Philippines - Xinhua | English.news.cn. Abgerufen am 28. Januar 2019.
  6. Jason Gutierrez: Philippines Cathedral Bombing Kills 20. In: The New York Times. 27. Januar 2019, ISSN 0362-4331 (nytimes.com [abgerufen am 28. Januar 2019]).