António Dias de Oliveira

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
António Dias de Oliveira

António Dias de Oliveira (* 20. Juli 1804 in Valongo; † April 1863) war ein portugiesischer Politiker aus der Zeit der konstitutionellen Monarchie. Er erhielt seine Ausbildung an der Universität Coimbra und war vom 2. Juni 1837 bis zum 10. August 1837 Ministerpräsident von Portugal.

Siehe auch: Geschichte Portugals, Zeittafel der Geschichte Portugals

VorgängerAmtNachfolger
Bernardo de Sá Nogueira de FigueiredoPremierminister von Portugal
1837
Bernardo de Sá Nogueira de Figueiredo