Antikatholizismus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Antikatholische Karikatur des ehemaligen Priesters Jeremiah J. Crowley (1913)

Antikatholizismus bezeichnet eine feindselige Haltung gegenüber der katholischen Kirche und zum Teil gegenüber ihren Mitgliedern.

Antikatholizismus kann als eine spezielle Ausformung des Antiklerikalismus verstanden werden.[1] Historische Beispiele für das Auftreten von großen antikatholischen Bewegungen sind unter anderem der Kulturkampf in Deutschland und ähnliche Prozesse in anderen europäischen Ländern wie Italien, Belgien und der Schweiz,[2] die Puritaner insbesondere nach der Exkommunikation von Elisabeth I.[3] und die Know-Nothing Party in Amerika, deren Bestrebungen sich gegen katholische Zuwanderer aus Irland und Deutschland wendeten.[4] Auch der Ku-Klux-Klan positionierte sich im beginnenden 20. Jahrhundert zusehends antikatholisch und gewann damit in den frühen 1920er Jahren eine breite, weit über die Südstaaten hinausgehende Anhängerschaft.[5][6]

Die Forschung sieht in den antikatholischen Kulturkämpfen Europas im ausgehenden 19. Jahrhundert auch eine Reaktion auf Ultramontanismus und die ablehnende Haltung des Vatikan gegenüber Aufklärung und Moderne.[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lisa Dittrich: Antiklerikalismus in Europa: Öffentlichkeit und Säkularisierung in Frankreich, Spanien und Deutschland (1848–1914). Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2014, ISBN 978-3-6473-1023-7, S. 14
  2. Manuel Borutta: Antikatholizismus: Deutschland und Italien im Zeitalter der europäischen Kulturkämpfe. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2011, ISBN 978-3-6473-6849-8, S. 11
  3. Manuel Borutta: Antikatholizismus: Deutschland und Italien im Zeitalter der europäischen Kulturkämpfe. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2011, ISBN 978-3-6473-6849-8, S. 123, 124
  4. Manfred Berg: Geschichte der USA. Walter de Gruyter, München 2013, ISBN 978-3-4867-3741-7, S. 27, 28
  5. Jeffrey Marlett: Anti-Catholicism. In Peter Knight (Hrsg.): Conspiracy Theories in American History: An Encyclopedia. ABC-CLIO, Santa Barbara (CA) 2003, ISBN 978-1-5760-7812-9, S. 67
  6. Thomas Welskopp: Amerikas große Ernüchterung: Eine Kulturgeschichte der Prohibition. Ferdinand Schöningh, Paderborn 2010, ISBN 978-3-5067-7026-4, S. 418
  7. Manuel Borutta: Antikatholizismus: Deutschland und Italien im Zeitalter der europäischen Kulturkämpfe. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2011, ISBN 978-3-6473-6849-8, S. 11, 12