Titania (Schiff)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Apoise)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Titania
Yacht Apoise in Kiel.jpg
Schiffsdaten
Flagge Vereinigtes KönigreichVereinigtes Königreich (Handelsflagge) Vereinigtes Königreich
andere Schiffsnamen
  • Apoise
  • Marlin
Schiffstyp Yacht
Rufzeichen 2DPT8
Bauwerft Kröger-Werft, Rendsburg[1] / Lürssen-Werft, Bremen
Baunummer 13640[1]
Stapellauf 2006
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
71,00[1] m (Lüa)
Breite 13,12 m
Tiefgang max. 3,50 m
Vermessung 1.838 BRZ
Maschinenanlage
Maschine 2 × Caterpillar-Dieselmotor (3512B DITA)[1]
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
2.760 kW (3.753 PS)
Höchst-
geschwindigkeit
16 kn (30 km/h)
Propeller 2
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 316 tdw
Sonstiges
Klassifizierungen

Lloyd’s Register of Shipping

Registrier-
nummern

IMO-Nr. 1008695

Die Titania (Projektname „Marlin“, ehemals Apoise) ist eine Mega-Yacht, die im Jahre 2006 auf der Kröger-Werft gebaut wurde.

Die Yacht war zunächst 67 Meter lang und wurde später um 4 Meter verlängert.[2] Sie ist 13 Meter breit und hat sechs Decks.

Registriert ist dieses unter den 100 größten Yachten des Jahres 2008 geführte Schiff[3] unter der Flagge des Vereinigten Königreichs, nachdem es im März 2010 verkauft wurde.[4]

Das Design stammt von Espen Øino,[5] die Innenausstattung von Francois Zuretti.

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d SuperYachtTimes.com: Motor Yacht - Apoise - Lürssen Yachts - Completed Superyachts. Abgerufen am 1. Februar 2012.
  2. Charter Fleet, Hill Robinson. Abgerufen am 16. Januar 2013.
  3. Diane M. Byrne : World’s 100 Largest Yachts 2008 #79: Apoise, Power & Megayacht. Abgerufen am 16. Januar 2013.
  4. Lurssen Yacht APOISE Sold for $46 million at Caymans Superyacht Auction Sale, Luxury Yacht Charter & Superyacht News, 31. März 2010. Abgerufen am 16. Januar 2013.
  5. Lurssen Apoise Yacht, World Maritime News, 7. Juli 2006. Abgerufen am 16. Januar 2013.