Apostolische Delegation von Jerusalem und Palästina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Apostolische Delegation von Jerusalem und Palästina ist eine Einrichtung des Heiligen Stuhls mit Sitz in Jerusalem.

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 11. Februar 1948 errichtete Papst Pius XII. mit dem Schriftsatz «Supremi Pastoris» die Apostolische Delegation für Palästina, Transjordanien und Zypern. Aufgabe dieser Vertreter des Pontifikats besteht darin, die Verbindungen zwischen dem Papst und den Bischöfen der Ortskirche zu stärken und effizienter zu gestalten.[1]

Am 13. Februar 1973 errichtete Papst Paul VI. die Apostolische Nuntiatur in Zypern und übertrug sie dem Apostolischen Delegaten in Palästina (wie es auch heute noch der Fall ist). Nach dem grundsätzlichen Abkommen des Heiligen Stuhls mit Israel gemäß dem Grundabkommens zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Staat Israel vom 30. Dezember 1993 nahm der Heilige Stuhl bilaterale diplomatische Beziehungen zu den Ländern der Region auf: Papst Johannes Paul II. errichtete am 6. April 1994 die Apostolische Nuntiatur in Jordanien als autonome Vertretung allein für das Gebiet Transjordaniens und übertrug sie dem Nuntius im Irak, und am darauf folgenden 15. Juni die Apostolische Nuntiatur in Israel, indem er den Delegaten in Palästina zum Nuntius ernannte. Daher umfasst die Apostolische Delegation in Jerusalem und Palästina derzeit nur die Gebiete Jerusalem, Westjordanland und Gazastreifen.

Der Sitz des Apostolischen Delegierten ist in Jerusalem in der Nähe des Ölbergs.[2]

Apostolische Delegate von Jerusalem und Palästina[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nuntius nach Israel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1994 hat der Nuntius in Israel gleichzeitig die Titel Nuntius in Zypern und Apostolischer Delegat von Jerusalem und Palästina inne, der für die Beziehung zur örtlichen Kirche in Palästina verantwortlich ist.

siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Apostolic Delegation in Jerusalem and in Palestine celebrates its 70th anniversary auf lpj.org, abgerufen am 24. November 2022 (englisch)
  2. Delegazione Apostolica a Gerusalemme e in Palestina auf cicts.org, abgerufen am 24. November 2022
  3. Archbishop Adolfo Yllana appointed new Apostolic Delegate in Jerusalem and Palestine and Apostolic Nuncio to Israel and Cyprus auf lpj.org, abgerufen am 24. November 2022 (englisch)