Arbeitsamt Dessau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliges Arbeitsamt, August-Bebel-Platz, Foto aus dem Jahr 2012

Das denkmalgeschützte Arbeitsamt Dessau steht am August-Bebel-Platz in der kreisfreien Stadt Dessau-Roßlau. Der Planer war Walter Gropius.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Industrialisierung Anfang des 20. Jahrhunderts erkannte man die Notwendigkeit einer Vermittlung und Verwaltung von Arbeitslosen und Arbeitssuchenden. Aus dieser Überzeugung wurde 1927 die Reichsanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung gegründet. Dies war der Anlass zu einem Architektenwettbewerb in Dessau, den Walter Gropius gewann. Von 1928 bis 1929 erfolgte die Umsetzung des Siegerentwurfes.[1]

1936 wurde die Fassade, auf Grund mangelnder Sicht nach draußen, geöffnet und Holzfenster eingesetzt. Die Forderung des NS-Regimes, das Gebäude abzureißen, wurde auf Grund des Kriegsbeginns nicht Folge geleistet. Das Gebäude blieb von Kriegsschäden verschont. Nach 2000 wurde das Gebäude denkmalgerecht saniert.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebäude basiert auf einer Stahlskelettkonstruktion mit vorgesetzter Klinkerfassade. Das Dach ist ein mit drei halbkreisförmigen Sheddächern aufgewerteten Flachdach. Die nach außen gerichteten Glasflächen der Sheddächer sorgen für ein lichtdurchströmtes Inneres des Gebäudes. Über Seilzüge können Teile der Sheddächer zur Lüftung des Innenraumes geöffnet werden.[2]

Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab dem Juni 1929 wurde das Gebäude als Arbeitsamt genutzt. Nach Kriegsende und dem Abzug der Alliierten nutzten es die sowjetischen Besatzer bis 1957 als Militärverwaltung. Dann bezog die Sozialversicherung des Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds der DDR das Gebäude. Nach der Wiedervereinigung wurde das Gebäude umgebaut. Heute beherbergt das Gebäude die Zulassungsstelle, die Führerscheinstelle und das Ordnungsamt.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Arbeitsamt Dessau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Bauhaus 100
  2. Bauhausstadt (Memento des Originals vom 23. Juli 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bauhausstadt.de

Koordinaten: 51° 49′ 46,4″ N, 12° 14′ 20,1″ O