Ardle (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ardle
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
River Ardle - geograph.org.uk - 1496145.jpg
DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Perth and Kinross, Schottland
Flusssystem Tay
Abfluss über Ericht → Isla → Tay → Firth of Tay → Nordsee
Quelle Zusammenfluss der Bäche Allt Fearnach und Brerachan Water etwa 14 km nordöstlich von Pitlochry
56° 48′ 46″ N, 3° 35′ 41″ W
Mündung 0,5 Kilometer östlich von Bridge of Cally in den ErichtKoordinaten: 56° 38′ 52″ N, 3° 23′ 26″ W
56° 38′ 52″ N, 3° 23′ 26″ W
Mündungshöhe etwa 150 m ASL[1]Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 21 km[2]

Der Ardle, veraltet auch Airdle, ist ein Fluss in der schottischen Unitary Authority Perth and Kinross. Er entsteht durch den Zusammenfluss der Bäche Allt Fearnach und Brerachan Water etwa 14 km nordöstlich von Pitlochry[2][3]

Der Ardle fließt in südöstlicher Richtung durch eine dünnbesiedelte, bergige Region. Ab etwa fünf Kilometer nach der Entstehung verläuft der Ardle bis zu seiner Mündung bei Bridge of Cally entlang der A924, welche die A93 bei Bridge of Cally mit der A9 bei Pitlochry verbindet. Der Ardle mündet nach insgesamt 21 km in den Ericht und gelangt somit über Isla und Tay schließlich in die Nordsee.[2][3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ericht, River. In: Francis H. Groome: Ordnance Gazetteer of Scotland: A Survey of Scottish Topography, Statistical, Biographical and Historical. Band 3: (Edr – Eyn). Thomas C. Jack, Grange Publishing Works, Edinburgh u. a. 1883, S. 574–575.
  2. a b c Airdle. In: Francis H. Groome: Ordnance Gazetteer of Scotland: A Survey of Scottish Topography, Statistical, Biographical and Historical. Band 1: (A – Coru). Thomas C. Jack, Grange Publishing Works, Edinburgh u. a. 1882, S. 36.
  3. a b Ardle, River. In: David Munro, Bruce Gittings: Scotland. An Encyclopedia of Places & Landscapes. Collins u. a., Glasgow 2006, ISBN 0-00-472466-6.