Areia Branca (Dili)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Areia Branca
Areia Branca im Verwaltungsamt Cristo Rei

Der Areia Branca (portugiesisch für Weißer Sand, ehemals indonesisch Pasir Putih)[1] ist ein Strand am Ostende der Bucht von Dili, der Hauptstadt Osttimors. Nach ihm ist auch der Ortsteil benannt, der sich dem Strand anschließt. Areia Branca liegt etwa 3 km östlich des Stadtzentrums, im Suco Meti Aut (Verwaltungsamt Cristo Rei). Der weiß-gelbe Strand ist ein beliebtes Ausflugsziel der Einwohner Dilis und der wenigen Touristen im Land. Entlang der Küstenlinie gibt es einige Restaurants und Hotels. Am Ostende der Bucht befindet sich am Kap Fatu Cama die 27 m hohe Christusstatue von Dili.

Wildschutzgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Timor und Wetar endemische Vogelarten im Gebiet des Areia Branca
Vogelart
Rosakopf-Fruchttaube (Ducula rosacea)
Temminckhonigfresser (Meliphaga reticulata)
Timorlederkopf (Philemon inornatus)
Timor-Gerygone (Gerygone inornata)
Orpheusdickkopf (Pachycephala orpheus)
Sundapirol (Oriolus melanotis)
Macklot-Mistelfresser (Dicaeum maugei)
Sonnennektarvogel (Cinnyris solaris)
Timor-Reisfink (Padda fuscata)

Zusammen mit ihrem Hinterland, das aus Hügeln mit Savanne und Feuchtgebieten besteht, und die Küste bis zum Ponta Séri Tútun, bildet die Areia Branca ein Wildschutzgebiet und eine Important Bird Area. Die Eukalyptusbaum-Art (Eucalyptus alba) bilden hier einige kleine tropische Trockenwälder (Eucalyptus alba savana), die aber durch das Sammeln von Brennholz bedroht sind. Zusammen mit den Gebieten von Tibar (Gemeinde Liquiçá), Tasitolu, Hera und Metinaro (alle in der Gemeinde Dili) bildet diese Region ein Netzwerk kleiner Feuchtgebiete.[2]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Traveldojo
  2. BirdLife IBA Factsheet: Areia Branca beach and hinterland

Koordinaten: 8° 31′ 55″ S, 125° 36′ 54″ O