Arima Kō

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arima Kō
Personalia
Geburtstag 22. August 1917
Geburtsort Japan
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1949 Universität Tokio
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1951 Japan 3 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1947–1964 Universität Tokio
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Arima Kō (jap. 有馬 洪; * 22. August 1917) ist ein ehemaliger japanischer Fußballnationalspieler und -trainer.

1949 wurde er mit der Mannschaft der Universität Tokio japanischer Meister.

Arima absolvierte bei den Asienspielen 1951 in Indien drei Länderspiele, als das japanische Nationalteam die Bronzemedaille gewann.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japanische Namensreihenfolge Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Arima der Familienname, der Vorname.