Aserbaidschanische Sowjet-Enzyklopädie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aserbaidschanische Sowjet-Enzyklopädie

Die Aserbaidschanische Sowjet-Enzyklopädie (aserbaidschanisch Azərbaycan Sovet Ensiklopediyası, kyrillisch: Азәрбајҹан Совет Енсиклопедијасы) ist eine zehnbändige universelle Enzyklopädie, die von 1976 bis 1987 in Baku (Aserbaidschan) von der Akademie der Wissenschaften der Aserbaidschanischen SSR veröffentlicht wurde.

Die Chefredakteure waren Rasul Rza und Dschemil Kulijew. Nach den zehn Hauptbänden sollte ein Sonderband über Aserbaidschan erscheinen, der jedoch aufgrund der zunehmenden politischen Probleme und der schwierigen wirtschaftlichen Lage nicht veröffentlicht wurde.[1]

Liste der Bände nach Erscheinungsdatum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band Jahr Lemmata
1 1976 А – БАЛЗАК
2 1978 БАЛЗАМ – ГАЈДАР
3 1979 ГАЈБІБОВ – ЕЛДАРОВ
4 1980 ЕЛДЭКЭЗ – ИТАВИРА
5 1981 ИТАЛИЈА – КУБА
6 1982 КУБА – МИСИР
7 1983 МИСИР – ПРАДО
8 1984 ПРАДО – СПРИНТ
9 1986 СПУТНИК – ФРОНТОН
10 1987 ФРОСТ – ШҮШТЭР
Summe (1 – 10) 1976 – 1987 А – ШҮШТЭР

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Азәрбајҹан Совет Енсиклопедијасы (Azərbaycan Sovet Ensiklopediyası). In: www.elibrary.az. Azərbaycan Respublikası Prezidentinin İşlər İdarəsinin Prezident Kitabxanası, abgerufen am 29. Mai 2019 (russisch).