Ashby-de-la-Zouch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ashby-de-la-Zouch
Market Street, looking west
Market Street, looking west
Koordinaten 52° 45′ N, 1° 29′ WKoordinaten: 52° 45′ N, 1° 29′ W
OS National Grid SK3516
Ashby-de-la-Zouch (England)
Ashby-de-la-Zouch
Ashby-de-la-Zouch
Einwohner 12.530 (2011)[1]
Verwaltung
Post town Ashby-de-la-Zouch
Postleitzahlen­abschnitt LE65
Vorwahl 01530
Landesteil England
Region East Midlands
Shire county Leicestershire
District North West Leicestershire
Civil parish Ashby-de-la-Zouch
Britisches Parlament North West Leicestershire
Website: Ashby de la Zouch Town Council
Ruine

Ashby-de-la-Zouch (ˌæʃbɪˌdələˈzuːʃ), oft kurz nur Ashby, ist eine Kleinstadt mit etwa 12.500 Einwohnern in Leicestershire in England.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Burg von Ashby-de-la-Zouch war ursprünglich von den Normannen im 12. Jahrhundert errichtet worden. Nachdem die Linie des Alan de la Zouche im 14. Jahrhundert ausstarb, änderte sie mehrmals die Hand. Im 15. Jahrhundert schließlich verlehnte Eduard IV. sie an William Hastings, 1. Baron Hastings, der die Burg ausbaute.

Im 19. Jahrhundert zerfiel die Burg zur Ruine, wurde aber dank dem berühmten Roman Ivanhoe zur Touristenattraktion, die sie bis heute geblieben ist. Im 19. Jahrhundert war Ashby zudem ein Badekurort, denn 1805 wurden in der nahen Moira-Kohlemine eine ertragreiche Salzquelle entdeckt. 1822 wurden in Ashby die Ivanhoe Baths eröffnet, ein über 60 Meter langer Neugriechischer Bau, der aber 1960 geschlossen und schließlich abgerissen wurde.[2] Bevor Coalville bedeutender wurde, war Ashby der bedeutendste Ort im nordwestlichen Leicestershire.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obwohl durch Ashby eine Bahnlinie führt, gibt es keinen Eisenbahnanschluss.[3] Der Ort teilt eine gemeinsame Abfahrt von der M1 mit Loughborough.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alex Lea: Ashby de la Zouch Electoral Division 2011 Census Key Statistics. Leicestershire County Council. 2013. Abgerufen am 23. Mai 2016.
  2. Nikolaus Pevsner: Leicestershire and Rutland (=  The Buildings of England). Penguin Books, Harmondsworth 1960, S. 50–55.
  3. Tom Dyckhoff: Let's move to Ashby de la Zouch, Leicestershire. In: The Guardian. 26. Juli 2013. Abgerufen am 23. Mai 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ashby-de-la-Zouch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien