Attische Redner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Demosthenes übt seine Redekunst, Gemälde von Jean Lecomte du Noüy (1842–1923)

Die zehn Attischen Redner werden als die größten Redner und Logographen der klassischen Ära (5.–4. Jahrhundert v. Chr.) betrachtet. Sie sind im Alexandrinischen Kanon enthalten, der von den Philologen Aristophanes von Byzanz und Aristarchos von Samothrake kompiliert wurde.

  1. Antiphon
  2. Andokides
  3. Lysias
  4. Isokrates
  5. Isaios
  6. Aischines
  7. Lykurgos
  8. Demosthenes
  9. Hypereides
  10. Deinarchos

Ihr Werk inspirierte die spätere rhetorische Bewegung des Attizismus.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]