Avions Fairey Firefly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Avions Fairey Firefly
<Bildbeschreibung>
Typ: Avions Fairey Firefly
Entwurfsland: England / Lizenzbau Belgien
Hersteller: Avions Fairey
Produktionszeit: 1932 - 1933
Stückzahl: 63

Die Avions Fairey Firefly war ein einsitziges Kampfflugzeug der belgischen Luftwaffe.

Beschreibung[Bearbeiten]

Avions Fairey stellte in Lizenzproduktion die britische Fairey Firefly der ersten Generation in der Variante Mk.IIM her. Der einsitzige Doppeldecker geht auf eine Konstruktion aus dem Jahr 1925 zurück und ist nicht zu verwechseln mit der späteren Fairey Firefly aus den 1940er und 1950er Jahren.

Im Gegensatz zu den vorhergehenden Varianten Mk.I und Mk.II war die Firefly IIM weitgehend als Metallkonstruktion ausgeführt. Von Avions Fairey wurden von 1932 bis 1933 in Gosselies 63 Flugzeuge dieses Typs gebaut.

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten
Besatzung 1
Länge 7,47 m
Spannweite 9,75 m
Höhe 2,64 m
Leermasse 1.083 kg
max. Startmasse 1.545 kg
Höchstgeschwindigkeit 360 km/h in 4.000 m Höhe
Steigzeit auf 6.000 m 10 Minuten 55 Sekunden
Dienstgipfelhöhe 9.400 m
Triebwerk ein Reihenmotor Rolls-Royce Kestrel IIS mit 358 kW (480 PS)
Bewaffnung zwei feste, synchronisierte MG Kal. 7,7 mm

Literatur[Bearbeiten]

  • AERO, Heft 16, Seite 445