Béla Tardos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Béla Tardos [ˈbeːlɒ ˈtɒrdoʃ] (* 21. Juni 1910 in Budapest; † 18. November 1966 ebd.) war ein ungarischer Komponist.

Tardos war Schüler von Béla Bartók. Er leitete seit 1955 den staatlichen Musikverlag in Budapest.

Neben einer Oper (Laura, 1958) komponierte er eine Sinfonie, eine Orchestersuite, eine Ouvertüre, ein Violin- und ein Klavierkonzert, eine Fantasie für Klavier und Orchester, kammermusikalische Werke, Kantaten, Lieder, Schauspiel- und Filmmusiken.