Bîc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bîc
Bîc in Chișinău

Bîc in Chișinău

Daten
Lage Republik Moldau
Flusssystem Dnister
Abfluss über Dnister → Schwarzes Meer
Quelle Südöstlich Cornești
Mündung nördlich Tighina in den DnisterKoordinaten: 46° 54′ 42″ N, 29° 27′ 59″ O
46° 54′ 42″ N, 29° 27′ 59″ O

Länge 155 km[1]
Einzugsgebiet 2150 km²[1]
Abfluss am Pegel Chișinău[1] MQ
1 m³/s
Großstädte Chișinău
Karte mit Verlauf des Bîc (in der Bildmitte)

Karte mit Verlauf des Bîc (in der Bildmitte)

f f Der etwa 155 km lange Bîc (deutsch Bic/Bik; rumänisch Bâc; auch Byk genannt) ist ein rechter Nebenfluss des Dnister in der Republik Moldau.

Er entspringt südöstlich der Ortschaft Cornești, fließt unter anderem durch die Hauptstadt Chișinău und mündet nördlich der Stadt Tighina in den Dnister. Der Bîc erschließt neben Chișinău auch die größeren Ortschaften Călărași, Strășeni, Sîngera und Anenii Noi.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bîc – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Artikel Bîc in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D002419~2a%3DB%C3%AEc~2b%3DB%C3%AEc