BQ Aquaris E4.5 Ubuntu Edition

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
BQ Aquaris E4.5 Ubuntu Edition
BQ Aquaris E4.5 Ubuntu Edition
Hersteller BQ
Technische Daten
Anzeige 540 × 960 Pixel
Hauptkamera 8 Mp mit Autofokus und zweifachem Blitz
Aktuelles Betriebssystem Ubuntu Touch
Prozessor Quad-Core-Prozessor
Interner Speicher 8 GB
Speicherkarte microSD-Karte bis max. 32 GB
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 137 mm × 67 mm × 9 mm
Gewicht 123 g

BQ Aquaris E4.5 Ubuntu Edition ist ein Smartphone mit dem freien Betriebssystem Ubuntu. Laut Hersteller-Angabe ist es „das erste Smartphone der Welt mit Ubuntu BS“.

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Größe beträgt 137 × 67 × 9 mm, das Gewicht 123 g. Das Smartphone verfügt über einen Quad-Core-Prozessor (Cortex A7 bis zu 1,3 GHz MediaTek) und 1 GB RAM. Es können zwei Micro-SIM-Karten gleichzeitig eingesetzt werden. Der interne Speicher von 8 GB kann mit einer microSD-Karte bis max. 32 GB ergänzt werden. Verbindungen können via WLAN (802.11 b/g/n) oder 2G GSM bzw. 3G HSPA+ hergestellt werden. LTE-Verbindungen sind nicht möglich.[1]

Software[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Betriebssystem des Smartphones ist Ubuntu Touch.

Vertrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkauft wird das Smartphone von der spanischen Firma Mundo Reader unter dem Marken-Namen BQ.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. BQ Aquaris E4.5: Das erste Ubuntu-Smartphone im Praxis-Test. CallCenterProfi, 9. April 2012, abgerufen am 13. Mai 2015.