Baby, Please Don’t Go

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baby, Please Don’t Go ist ein Blues-Song von Big Joe Williams aus dem Jahr 1935.

Das Stück ist ein typischer Delta Blues, der in seiner ursprünglichen Fassung mit Gitarre, Mundharmonika, Perkussion und Gesang eingespielt wurde. Der Song handelt von einem Gefangenen, der zu seiner Geliebten spricht; der Liebhaber bittet sie, ihn jetzt nicht zu verlassen und nicht zurück nach New Orleans zu gehen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lied wurde am 31. Oktober 1935 von Big Joe Williams (mit Dad Tracy und Chasey Collins) das erste Mal aufgenommen und hatte sich in der Folge zu einem Blues-Standard entwickelt, der von zahlreichen Musikern aufgenommen wurde.

Bekannte Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]