Bahnhof Wegenstedt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Wegenstedt
Haltepunkt Wegenstedt
Haltepunkt Wegenstedt
Daten
Bahnsteiggleise 1
Abkürzung LWST
IBNR 8013250
Kategorie 6
Eröffnung 1874
Profil auf Bahnhof.de Wegenstedt
Lage
Stadt/Gemeinde Calvörde
Ort/Ortsteil Wegenstedt
Land Sachsen-Anhalt
Staat Deutschland
Koordinaten 52° 23′ 14″ N, 11° 12′ 33″ OKoordinaten: 52° 23′ 14″ N, 11° 12′ 33″ O
Eisenbahnstrecken

Bahnhöfe in Sachsen-Anhalt
i16i16i18

Der Bahnhof Wegenstedt ist der Bahnhof von Wegenstedt in Sachsen-Anhalt. Er ist der einzige noch in Betrieb befindliche Bahnhof in der Gemeinde Calvörde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. November 1874 wurde der nördliche Abschnitt der Strecke Oebisfelde–Magdeburg eröffnet, so dass Wegenstedt einen Bahnhof für den Personen- und Güterverkehr bekam. Aus dem braunschweigischen Amt Calvörde war der Anschluss an dieser Bahnstrecke gewünscht, doch wurde diese Strecke um das Amt herum verlegt. Die Gemeinde Calvörde sah sich veranlasst, eine eigene Kleinbahn nach Wegenstedt zu bauen. Am 22. September 1909 wurde der Güterverkehr und am 1. Oktober 1909 der Personenverkehr aufgenommen.

Am 24. September 1966 endete der Personenverkehr und am 27. Mai 1967 der Güterverkehr auf der Kleinbahnstrecke Wegenstedt–Calvörde. Der Bahnhof hatte noch bis zum Sommer 2009 Formsignale und eine von dort mechanisch bediente Schranke. Seither wird der Betrieb durch ein elektronisches Stellwerk abgewickelt. Im Jahr 2011 wurde eine elektrische Anzeigentafel aufgestellt, die neben der Uhrzeit auch Verspätungen genau angibt. Die Deutsche Bahn teilte mit, dass umfangreiche Arbeiten wie Bahnsteigsanierung und die Schaffung einer Wetterschutzhäuschen am Haltepunkt Wegenstedt Ende Mai 2012 stattfinden werden.

Der Bahnhof wird in der Woche im Stundentakt oder Zweistundentakt Richtung Magdeburg bzw. Wolfsburg durch Regionalbahnen angefahren; am Wochenende alle zwei Stunden. Er gehört zur Bahnhofskategorie 6.