Baldoon Castle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Baldoon Castle mit Torzufahrt

Baldoon Castle ist eine Schlossruine nahe der schottischen Ortschaft Bladnoch in der Council Area Dumfries and Galloway. 1971 wurde die zugehörige Torzufahrt in die schottischen Denkmallisten in der höchsten Denkmalkategorie A aufgenommen.[1]

Schloss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die früheste Erwähnung der Ländereien von Baldoon finden sich Dokumenten aus den Jahren 1533/1534, als sie der schottische König Jakob V. einem Archibald Dunbar zusprach. Wann Baldoon Castle erbaut wurde, ist unbekannt. Als Bauzeitraum wird das frühe 17. Jahrhundert genannt.[2]

Heute sind von Baldoon Castle nur noch wenige Fragmente erhalten. Das größte ist 19,4 m lang und 7,6 m hoch und stammt von der Westfassade. Das Mauerwerk ist rund 76 cm mächtig. Westlich befinden sich die Überreste eines umfriedeten Gartens. Der schottische Schriftsteller Walter Scott nahm Baldoon Castle als Vorlage für das Schloss in seinem Roman The Bride of Lammermoor.[1][2]

Tor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rund 50 m nördlich der Ruine befindet sich die Torzufahrt. Sie stammt vermutlich aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Das Renaissancebauwerk gilt als bedeutendes und insbesondere in dieser Region sehr seltenes Exemplar dieser architektonischen Epoche. Die beiden Pfosten weisen einen quadratischen Grundriss auf. Sie sind mit abwechselnden Bändern aus einer Rautenornamentik und einer groben Bossierung verziert. Die abschließenden, verschnörkelten Kappen erzeugen den Eindruck eines gebrochenen, nach oben geöffneten Gesimses.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Listed Building – Eintrag bei Historic Scotland. In: Historic Scotland.
  2. a b Informationen der Royal Commission on the Ancient and Historical Monuments of Scotland

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Baldoon Castle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 54° 51′ 8,6″ N, 4° 27′ 12,5″ W