Bank of Alexandria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bank of Alexandria

Logo
Rechtsform Kapitalgesellschaft
Gründung 1957
Sitz Ägypten
Leitung Bruno Gamba (Geschäftsführer)
Branche Bank
Website Homepage (arabisch)

Homepage (englisch)

Die Bank of Alexandria ist eine der größten Banken in Ägypten.[1]

Unter den Top 200 der Unternehmen des Landes rangiert sie auf Platz 61: siehe Liste der größten Unternehmen in Ägypten.

Die Bank war die erste Bank im ägyptischen Staatsbesitz, die privatisiert wurde und befindet sich mit 70,25 Prozent im Besitz der italienischen Bank Intesa Sanpaolo; der ägyptische Staat verfügt noch über einen Anteil von 20 Prozent.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1857 gründeten einige griechische Händler – bezogen auf den Namen – einen Vorläufer der Bank um die Interessen und Bedürfnisse der griechischen Gemeinde in Alexandria zu bündeln. Diese Bank wurde 1877 aufgelöst.

1864 gründete sich mit der Anglo-Egyptian Bank, eine englische Überseebank, der eigentliche Vorläufer. Insbesondere als diese mit „The Colonial Bank“ (* 1836) und der „National Bank of South Africa“ (* 1836) unter dem neuen Eigentümer 1924 zur Barclays Bank (Dominion, Colonial and Overseas) zusammengefasst wurde. Ausgelöst war dieser Zusammenschluss durch die Übernahme der „The Colonial Bank“ worden, da 1918 Barclays die „London Provincial and South Western Bank“ in London geschluckt hatte.

1957 gründete der ägyptische Staat, der 1956 begonnen hatte ausländische Unternehmen zu verstaatlichen, die Bank of Alexandria, welche die Geschäfte von Barclays übernahm. 1964 wurden weiterhin die Banque du Nile und die Import-Export Bank of Egypt übernommen.

2006 begann die ägyptische Regierung mit ihrem Privatisierungsprogramm und trat Mehrheitsanteile an der Bank ab.

Die Bank ist auch außerhalb ihres Heimatlandes aktiv und hält insbesondere in Uganda einen Anteil an der Cairo International Bank.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Company Profile for Bank of Alexandria SAE. In: in.reuters.com. Abgerufen am 6. September 2012.