Baoguo-Tempel (Ningbo)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Baoguo-Tempel (chinesisch 保国寺, Pinyin Bǎoguó Sì ‚Tempel zum Schutz des Staates‘) ist ein buddhistischer Tempel im Stadtbezirk Jiangbei von Ningbo in der chinesischen Provinz Zhejiang. Seine Haupthalle aus dem Jahr 1013 der Song-Dynastie ist der älteste Holzbau Südchinas.

Der Tempel steht seit 1961 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (1-90)

Ursprünglich hieß der Tempel "Lingshan-Tempel", wurde aber 880 in der Zeit der Tang-Dynastie umbenannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 29° 59′ 12″ N, 121° 31′ 37″ O