Bartolomeo di Breganze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bartolomeo di Breganze (* um 1200; † 1270) war Bischof von Vicenza und Gründer des Ordens der Frati gaudenti.

Er stammte aus der Familie der Grafen von Breganze. Er studierte in Padua und schloss sich dann dem heiligen Dominikus, dem Gründer des Domonikanerordens an. Er predigte in der Lombardei und in der Romagna und gründete die Bruderschaft der "Frati gaudenti". 1256 wurde er zum Bischof von Vicenza gewählt. Dabei geriet er in Konflikt mit Ezzelino aus Romano und musste ins Exil gehen. Der Papst verwandte ihn daraufhin als Legaten für England und Frankreich.

Weblinks[Bearbeiten]