Batıcan Aday

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Batıcan Aday
Personalia
Geburtstag 9. März 1995
Geburtsort OsmangaziTürkei
Position Innenverteidigung
Junioren
Jahre Station
2006–2013 Bursaspor
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2015 Bursaspor 0 (0)
2014–2015 → Denizli BB (Leihe) 5 (0)
2015 → Yeşil Bursa SK (Leihe) 0 (0)
2016 Çatalcaspor 8 (0)
2016–2018 Denizlispor 1 (0)
2018– Erokspor 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009–2010 Türkei U-15 6 (0)
2011 Türkei U-16 8 (0)
2011 Türkei U-17 4 (0)
2012 Türkei U-18 3 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. Juli 2018

Batıcan Aday (* 9. März 1995 in Osmangazi) ist ein türkischer Fußballspieler, der in der Regel auf der Position des Innenverteidigers spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aday wurde 1995 in Osmangazi, einem Landkreis der Provinz Bursa, geboren und begann mit dem Fußballspielen im Alter von elf Jahren in der Jugendabteilung von Bursaspor. Mit 17 Jahren erhielt er dort seinen ersten Profivertrag, spielte jedoch ausschließlich für die Jugend- und Reservemannschaft. Um Spielpraxis zu sammeln, wurde Aday zwischenzeitlich zu den (damaligen) Viertligisten Denizli Büyükşehir Belediyespor und Yeşil Bursa SK ausgeliehen. Sein Debüt in der TFF 3. Lig gab er am 2. April 2014 im Trikot von Denizli Büyükşehir Belediyespor. Im November 2015 wurde sein Vertrag bei Bursaspor aufgelöst, woraufhin er sich im Januar 2016 mit Çatalcaspor einigte.

Nach acht Spielen für Çatalcaspor in der Rückrunde der Saison 2015/16 wechselte er in der Sommerpause 2016 zum Zweitligisten Denizlispor.[1]

Aday konnte sich bei Denizlispor jedoch nicht durchsetzen und wechselte deshalb im Juli 2018 zum Istanbuler Viertligisten Erokspor.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aday durchlief die türkische U-15-, U-16-, U-17- und U-18-Fußballnationalmannschaft. Insgesamt kam er in allen Mannschaften auf 21 Einsätze.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. sabah.com.tr: „Horoz golcüyü komşudan alıyor“ (abgerufen am 3. August 2016)