9. März

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 9. März ist der 68. Tag des gregorianischen Kalenders (der 69. in Schaltjahren), somit bleiben 297 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Februar · März · April
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1152: Friedrich I.
1500: Pedro Álvares Cabral
1566: David Rizzio
1741: Der westindische Kriegsschauplatz
  • 1741: Im War of Jenkins’ Ear belagern die Briten den Hafen Cartagena in der spanischen Kolonie Neu-Granada. Die Belagerung wird nach genau zwei Monaten erfolglos abgebrochen werden.
  • 1762: Der französische Protestant Jean Calas wird zum Tod durch Rädern verurteilt, weil er angeblich seinen Sohn erwürgt hat, um ihn am Übertritt zum Katholizismus zu hindern. Das Urteil wird am nächsten Tag vollstreckt. Nach einer Kampagne durch Voltaire, die die Affaire Calas in ganz Europa bekannt macht, wird Calas drei Jahre später rehabilitiert.
1781: Bernardo de Gálvez y Madrid
1839: Kinderarbeit in Deutschland
1848: Schwarz-Rot-Gold
1862: Schlacht der Panzerschiffe
1888: Friedrich III.
1945: Bombenabwürfe über Japan
1954: Senator Joseph McCarthy
2001: Claudia Roth

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2004: Stadionfassade

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1987: Der Joshua Tree des U2-Plattencovers

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1522: Ulrich Zwingli

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ernst Hähnel (* 1811)
Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow (* 1890)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reinhard Lettmann (* 1933)
Bobby Fischer (* 1943)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jules Mazarin
(† 1661)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedrich Maximilian Klinger († 1831)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frank Wedekind († 1918)
Alexandra Kollontai († 1952)
Max Delbrück († 1981)
Kurt Georg Kiesinger († 1988)
Menachem Begin († 1992)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Brun von Querfurt, Glaubensbote in Polen und Preußen, Erzbischof von Magdeburg und Märtyrer (evangelisch, katholisch)
    • Hl. Pusei, persischer Kuropalates und Märtyrer (evangelisch, der katholische Gedenktag ist am 18. April)
    • Hl. Franziska von Rom, italienische Ordensgründerin, Mystikerin und Schutzpatronin (katholisch)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 9. März – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien