Bean (Software)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Bean

Screenshot von Bean

Kleine Textverarbeitungssoftware für Mac OS X
Basisdaten

Entwickler Bean-Team
Aktuelle Version 3.2.5
(5. März 2013)
Betriebssystem Mac OS X 10.5 aufwärts
Kategorie Textverarbeitung
Lizenz GPL (Freie Software)
deutschsprachig nein
www.bean-osx.com

Bean ist ein kleines und schnelles Textverarbeitungsprogramm mit einigen Formatierungsmöglichkeiten, allerdings bei weitem nicht so vielen wie bei anderen Textverarbeitungsprogrammen wie z. B. Microsoft Word oder OpenOffice.org Writer. Ziel des Projektes ist nicht, eine Alternative zu den großen Textverarbeitungsprogrammen zu schaffen, sondern eine funktionale und schnelle Textverarbeitung mit guter Betriebssystemintegration für Mac OS X bereitzustellen.

Bean kann außerdem per Export PDF-Dateien erzeugen und hat einen integrierten Wortzähler. Bean ist als mehrsprachige Version (multilingual) erhältlich.

Gemäß Meldung auf der Webseite vom November 2012 wird die Software nicht mehr aktiv weiter entwickelt, aber noch fehlerbereinigt. Gründe dafür liegen u. a. in Änderungen seitens Apple in Mac OS X.

Dateiformate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben reinen Textdateien kann Bean Dateien im universell verbreiteten Rich-Text-Format (RTF) und formatierten Text mit Bildern (RTFD) verarbeiten. Zusätzlich kann Bean die Formate *.doc; *.xml; *.webarchive lesen und speichern. In der Version für Mac OS X 10.5 ist es auch möglich das neuere *.docx und das OpenOffice.org-Format *.odt zu verwenden. Außerdem bietet Bean mit *.bean ein RTF-ähnliches, eigenes Format.

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]