Beihilfe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beihilfe ist:

  • eine andere Bezeichnung für Subvention als wirtschaftliche Hilfeleistung
  • insbesondere die europarechtliche Bezeichnung für Subventionen im weiteren Sinne, siehe Beihilfe (EU)
  • die vorsätzliche Unterstützung bei der Begehung einer Straftat, siehe Beihilfe (Strafrecht)
  • ein Krankenfürsorgesystem in Deutschland für in einem öffentlich-rechtlichen Dienst- oder Amtsverhältnis stehende Personen, siehe Beihilfe (Dienstrecht)

Siehe auch:

Wiktionary: Beihilfe – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen