Belchen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Belchen ist der Name folgender Berge im deutsch-französisch-schweizerischen Dreiländereck:

  • Großer Belchen, auch Sulzer oder Gebweiler Belchen, frz. Grand Ballon (1.424 m), höchster Berg der Vogesen
  • Belchen (Schwarzwald), auch Badischer Belchen (1.414 m), Berg im Südschwarzwald
  • Kleiner Belchen oder Kahler Wasen, frz. Petit Ballon (1.267 m), Berg in den Vogesen
  • Elsässer Belchen, auch Welscher Belchen, frz. Ballon d'Alsace (1.247 m), Berg in den Vogesen, Frankreich
  • Schweizer Belchen oder Belchenflue, Bölchen oder Bölchenfluh (1.099 m), Berg im Schweizer Jura
  • Belchen (Siglistorf) (bis über 530 m), Bergsporn und Pass bei Siglistorf, Bezirk Zurzach, Aargau


Belchen steht außerdem für:

  • Belchen (FFH-Gebiet), Schutzgebiet in den Landkreisen Lörrach und Breisgau-Hochschwarzwald in Baden-Württemberg
  • Belchen, Name des Blässhuhns in Süddeutschland und der Schweiz


Siehe auch: