Bell River (Porcupine River)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bell River
Daten
Lage Yukon (Kanada)
Flusssystem Yukon River
Abfluss über Porcupine River → Yukon River → Beringmeer
Quelle in den Richardson Mountains
68° 14′ 25″ N, 137° 11′ 7″ W
Quellhöhe ca. 1100 m
Mündung Porcupine RiverKoordinaten: 67° 16′ 59″ N, 137° 46′ 50″ W
67° 16′ 59″ N, 137° 46′ 50″ W
Mündungshöhe ca. 270 m
Höhenunterschied ca. 830 m
Sohlgefälle

4 ‰

Länge ca. 210 km

Linke Nebenflüsse Little Bell River, Eagle River

Der Bell River ist ein rechter Nebenfluss des Porcupine River im kanadischen Yukon-Territorium. Namensgebend ist der Entdecker des Porcupine Rivers von 1842, John Bell von der Hudson’s Bay Company.[1]

Der Bell River entspringt in den nördlichen Richardson Mountains im Yukon-Territorium. Er fließt anfangs in südlicher Richtung. Er nimmt den Little Bell River von links auf. Er wendet sich danach nach Westen. Er nimmt seinen größten Nebenfluss, den von Süden kommenden Eagle River auf und setzt seinen Lauf nach Westen fort. Er mündet nach etwa 210 km in den Porcupine River, der weiter zum Yukon River fließt.

Der über den Little Bell River entwässerte Summit Lake ist ein Startpunkt für Wildwasserkanutouren auf dem Bell und Porcupine River. Eine weitere Kanutour führt von der Dempster Highway-Brücke über den Eagle River über Eagle, Bell und Porcupine River nach Old Crow.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Encyclopædia Britannica: Porcupine River