Ben Proudfoot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ben Proudfoot (* 29. Oktober 1990 in Halifax, Nova Scotia) ist ein kanadischer Filmemacher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seiner Jugend trat Ben Proudfoot als Manipulateur auf und gewann sowohl kanadische als auch internationale Wettbewerbe. Er besuchte die Citadel High School und studierte anschließend an der University of Southern California’s School of Cinematic Arts in Los Angeles. 2012 gründete er Breakwater Studios in Los Angeles. 2015 wurde er für Life's Work: Six Conversations with Makers über Künstler und Handwerker in Nova Scotia als bester Regisseur eines Kurzfilms auf dem Raindance Festival in London ausgezeichnet.[1]

Mit der Kurzdokumentation A Concerto Is a Conversation wurde er bei der Oscarverleihung 2021 zusammen mit Regisseur Kris Bowers in der Kategorie Bester Dokumentar-Kurzfilm nominiert.[2] Der Film handelt von Bowers’ Großvater Horace Bowers, der während der Rassentrennung aufwuchs und eine Wäscherei besaß.[3][4]

Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ben Proudfoot ist der Sohn des 2020 verstorbenen angesehenen Anwalts Gordon Proudfoot aus Halifax.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Dinner with Fred (Kurzfilm)
  • 2013: Haven: Darkside Seekers
  • 2013: Inside Haven (Webserie)
  • 2013: The Ox (Kurzdokumentation)
  • 2015: Stone (Kurzdokumentation)
  • 2015: Haven: Origins (1 Folge)
  • 2015: Rust (Kurzdokumentation)
  • 2015: Mother Earth (Kurzdokumentation)
  • 2015: Ladybug (Kurzdokumentation)
  • 2015: Fibre & Wood (Kurzdokumentation)
  • 2016: Why This Road: Dan Portelance (Kurzdokumentation)
  • 2016: Rwanda & Juliet (Dokumentarfilm)
  • 2017: Flying High: Keith Roudebush (Kurzfilm)
  • 2017: Lost at Sea (Kurzdokumentation)
  • 2017: Kunstglaser (Kurzfilm)
  • 2017: A Love Letter to Lisbon (Kurzfilm)
  • 2018: Still Here (Kurzfilm)
  • 2018: The Catalyte Storyx (Kurzfilm)
  • 2018: George (Kurzfilm)
  • 2019: H. Salt (Kurzdokumentation)
  • 2019: Beautiful Savage (Kurzfilm)
  • 2019: That’s My Jazz (Kurzdokumentation)
  • 2020: A Concerto Is Conversation (Kurzdokumentation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Susan Bradley: Ben Proudfoot wins best director for short film at Raindance Film Festival. In: CBC.com. 28. September 2015, abgerufen am 2. April 2021.
  2. The 93rd Academy Awards 2021. In: Oscars.org. Abgerufen am 2. April 2021 (englisch).
  3. Canada’s Ben Proudfoot up for Oscar for short doc ‘A Concerto is a Conversation’. In: Thestar.com. 15. März 2021, abgerufen am 2. April 2021 (englisch).
  4. Stephen Cooke: Halifax filmmaker Ben Proudfoot earns Oscar nod for documentary short film | The Chronicle Herald. Abgerufen am 2. April 2021 (englisch).