Benutzer Diskussion:Benatrevqre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trollfreie Zone.png

Hier kannst du mir gern eine Nachricht hinterlassen!
(bitte immer unterschreiben)
Danke.

An alle wohlmeinenden Zensoren: Bitte keine pauschalen Löschungen von „Trollbeiträgen“ oder „Beiträgen von gesperrten Benutzern“, darum kümmere ich mich selbst. Für die Revertierung von Vandalismus bin ich dagegen immer dankbar.
  • Neue Nachrichten gehören nach unten; hier klicken für eine neue Nachricht. Bitte dabei das Signieren nicht vergessen.
  • Auf hier hinterlassene Nachrichten antworte ich auch hier.

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 60 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten.
Archivübersicht Archiv






Wie wird ein Archiv angelegt?

Inhaltsverzeichnis

Betrifft QS[Quelltext bearbeiten]

Hallo QS-Freund/in ! Diese Nachricht geht an alle, die sich dort als Mitarbeiter eingetragen haben. Eine Rückantwort ist nicht erforderlich. Das Problem sind die inzwischen aufgelaufenen Seiten in der QS, die inzwischen fast einen Monat rückständig sind. Dies soll eine Ermunterung sein, weiterhin auch ab und an mal ein paar Artikel in der QS abzuarbeiten. Wenn nur jeder eingetragene Mitarbeiter zwei, drei Aufgaben wahrnimmt, sollte der Berg bald verschwunden sein. Und bitte scheut euch nicht, die einzelnen Portale mit eigener QS anzuschreiben und dann natürlich, wenn der Artikel abgegeben ist, auch das Bapperl raus zu nehmen. Auch LA (Bapperl raus) sind eine Möglichkeit, wenn der Artikel nicht verbessert werden kann oder sein Zustand dies nahelegt. Auf auf zum fröhlichen Schaffen ;-). Vielen Dank. -- nfu-peng Diskuss 15:26, 1. Sep. 2008 (CEST)

NS ↔ Stalinismus[Quelltext bearbeiten]

was ich sagen wollte ist, dass es für mich einen unterschied macht ob planvoll gegen große bevölkerungsteile vorgegangen wird (inklusive bevölkerungsteile anderer staaten) oder ob gegen eine kleiner (aber immernoch unglaublich große) gruppe möglicher rivalen vorgegangen wird-- Cartinal 00:04, 10. Jun. 2010 (CEST)

Reichsprotektor VON oder IN Böhmen und Mähren?[Quelltext bearbeiten]

Ich habe auch eine Quelle des Instituts für Zeitgeschichte: http://www.ifz-muenchen.de/archiv/ed_0450.pdf, dort S. 2 (abgefragt am 16.01.2011) Warum hast Du den erläuternden Satz der Fußnote entfernt? Da man sehr oft die Version mit ...VON... hört, ist der Hinweis m.E. nicht redundant, und in der Fußnote ist er nicht unnötig aufdringlich.

Ich hatte ihn entfernt, weil er für eine Enzyklopädie im Allgemeinen nicht notwendig ist, wenn die Bezeichnung sodann korrekt im Artikel zu finden ist.--Benatrevqre …?! 18:31, 17. Jan. 2011 (CET)

Ingo von Münch - Rezension HZ 292 (2011) zu "Frau, komm!"[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre, wie noch im alten Jahr versprochen, habe ich Ausschau nach entsprechenden Rezensionen in Fachzeitschriften gehalten und bin heute in der aktuellen Februar-Ausgabe der Historischen Zeitschrift fündig geworden. Die Besprechung habe ich auf der Artikeldisku eingegeben. Gute Wünsche und freundlicher Gruß -- Miraki 16:50, 25. Feb. 2011 (CET)

Dein Diskussionsstil ...[Quelltext bearbeiten]

.. zum Artikel erster Weltkrieg lässt doch sehr zu wünschen übrig. Ich schlage vor, dass du dich dort umgehend wieder auf einen sachlichen und nicht mehr ad-personam Stil besinnst. Wenn wieder mal eine Versionslöschung deiner Disk.-Beiträge nötig wird, dann führt das zum Schreibrechte-Entzug.

Grüße, --Мемнон335дон.э. Обсуж. 23:04, 30. Mär. 2011 (CEST)

DDR - Lit. Steiner[Quelltext bearbeiten]

Sorry, dass ich nicht dazu geschrieben hatte, dass ich den Eintrag gelöscht hatte, weil er doppelt vorhanden war. Mir ist natürlich klar, dass Steiner eine gute Wirtschaftsgeschichte der DDR geschrieben hat.--Nite1984 16:11, 15. Jul. 2011 (CEST)

Einladung zum Bodensee-Rotationsstammtisch am 13. August 2011 in Radolfzell am Bodensee[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre, der Bodensee-Rotationsstammtisch gastiert dieses Mal in Radolfzell am Bodensee. Wir treffen uns am Samstag, den 13. August 2011 um 9.30 Uhr, um die Stadt mit einer Führung zu erkunden, jedoch sind auch später Kommende herzlich willkommen. Weitere Informationen und Anmeldung auf Wikipedia:Bodensee. Hast Du Lust? Dann trag' Dich ein! Gruß, Manuel Heinemann 00:30, 10. Aug. 2011 (CEST)

Naturrecht auch ausführlich in Montesquieus berühmten: Vom Geist der Gesetze[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre,

wenn ich recht gehe in der Annahme, dass Du wesentlich die Naturrecht-Seite bearbeitest, dann bin ich vielleicht bei Dir richtig.

In dem Naturrechtswiki fehlt leider jeder Hinweis auf Montesquieus De l'esprit des loix (1748), dt. Vom Geist der Gesetze (auch der entsprechende wiki Eintrag ist da leider zu dünn).

Kurz zur Erklärung: habe weit länger als erforderlich Rechtssoziologie bei Rottleuthner an der FU Berlin studiert. 1. jur. Staatsexamen.

Google bitte nur einmal kurz unter; "Montesquieu Naturrecht". Du wirst es schnell sehen.

Schau bitte auch bei Montesquieu im Gesit der Gesetze, denn es ist bei ihm schön übersichtlich:

http://agiw.fak1.tu-berlin.de/Auditorium/ModIdATr/SOKap4/CMontesq.htm

1. Buch, 1. 2. und 3. Kapitel: Menschennatur, Naturrecht und Gesetz.

Wobei die unteren Absätze des 3. Kapitel wegweisend für das Herangehen ist.

Wir sollten dabei beachten, dass in Zeiten des absoluten Monarchie tiefe Gräben zwischen aus absoluter Herrschaft entstandenen Gesetzen und der Wirklichkeit entstanden waren.

Darauf zielt seine Analyse.

Max Weber hatte, wie weitere, das Thema auch bearbeitet.

Tragischer ist aber, dass Montesquieu nicht erwähnt ist.

Dessen Geist der Gesetze ist an den europäischen Fürstenhöfen und anderswo studiert und diskutiert worden.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Habe da in einem Forum noch einige Gedanken skizziert.

Auf Wunsch mehr.

Viele allerbeste Grüße aus Berlin

Sebastian

s-wittmann@arcor.de

Ich kenne mich leider schlecht mit Wiki aus und hoffe, das funktioniert und es findet einen kompetenten Bearbeiter

Hallo Sebastian, danke für deinen Hinweis. Allerdings habe ich derzeit leider zuwenig Zeit, um mich um den Ausbau des Artikels Naturrecht zu kümmern. Du kannst die gewünschten Änderungen gerne selbst vornehmen; Bearbeitungen in der Wikipedia sind nicht schwer, das Wiki selbst ist nicht viel anders als ein gewöhnlicher Texteditor.
Wenn es dir um die Wiki-eigenen Formatierungen geht, so kann ich nach deiner Artikelverbesserung gerne nochmals drübersehen und entsprechende Syntax-Anpassungen vornehmen, sprich deinen Text wikifizieren, damit alles stimmig ist. Gruß --Benatrevqre …?! 14:44, 18. Okt. 2011 (CEST)

Deine Frage[Quelltext bearbeiten]

Zu dieser Frage, die du im Editkommentar gestellt hast: Ich wurde dazu durch diese Diskussion angeregt. Im Prinzip handelt es sich ja wohl um eine Selbstverständlichkeit, deren explizite Erwähnung allerdings nicht schaden dürfte. Gestumblindi 03:45, 21. Nov. 2011 (CET)

"Österreich"[Quelltext bearbeiten]

Magst du mal bitte unter Diskussion:Galizien#Zeit_2._WK vorbeischauen? Siehe dazu [1] --Widerborst 10:01, 15. Dez. 2011 (CET)

Reichskanzler Dönitz[Quelltext bearbeiten]

Nach dem Tode a. Hitlers gegen 15.30 Uhr nachmittags des 30. April 1945 und dem danach nicht zustandegekommenen Kabinett J. Goebbels, der dann am 01. Mai 1945 selbst stirbt, besteht nach Meinung vieler Quellen das Kabinett Hitler amtierend fort, erlischt also nicht unbedingt nach dem Tode Hitlers. Nachdem Dönitz, nunmehriger Reichspräsident, das Kabinett offiziell auflösen mußte und wollte, übernahm er somit eine amtierende Rolle auch als Regierungschef wenige Stunden am frühen Morgen des 2. Mai 1945. Im Laufe des 2. Mai versammelten sich dann zunächst in Plön (Norddeutschland) um ein neues kabinett aus den verbliebenen Ex-Ministern und anderen zu bilden. Dazu ernannte Dönitz nun am selben Tag den bisherigen Finanzminister Graf Schwerin von Krosigk zum leitenden Minister der nunmehrigen Geschäftsführenden Reichsregierung. Das weisen vor allem französische Quellen aus.

Zum Diskussionsstil möchte ich sagen, dass das Niveau (Blödsinn) mit Dir zu diskutieren mal etwas steigen könnte. Beleidigungen gehören nicht hierher, nur konstruktive Dialoge und das Akzeptieren der Meinung anderer. --(nicht signierter Beitrag von 83.221.82.128 (Diskussion))

„Nach Meinung vieler“? Soso, wer ist das konkret, der diese Meinung angeblich vertritt? Bitte Belege, Belege, Belege. Ohne diese grundsätzlichen Mittel kannst du hier nicht konstruktiv mitarbeiten. Ich schrieb daher in der Begründungszeile nicht umsonst: […] bitte erstmal Fachliteratur beibringen, einstweilen daher zurück auf Status quo. Da du ja so offen behauptest, „Dönitz übernahm […] somit eine amtierende Rolle auch als Regierungschef“ bzw. diesen Schluss ziehst, fordere ich dich hiermit auf, deiner Belegpflicht im Besonderen nachzukommen, die du bei deinen Edits unterlassen hast. Wenn mitunter vereinzelt in der Literatur davon die Rede ist, dass Dönitz (letzter) „Staats- und Regierungschef“ gewesen sei, so ist diese Auffassung mE falsch, denn Regierungschef war der Kanzler, und zu diesem wurde Dönitz ausdrücklich nicht von Hitler testamentarisch bestimmt (siehe hier S. 8). Auch ist ein Reichspräsident im Falle der Auflösung des Parlaments (Reichstag) oder hier angeblich „des Kabinetts“ kein Regierungschef desselben; denn nach Artt. 52 und 55 WRV war der Reichspräsident und damit Dönitz nicht Teil der Reichsregierung (sprich des Kabinetts). Insgesamt ist allerdings nicht klar ist, auf welche Publikation du dich überhaupt bezieht. Oder hast du dir das etwa selbst ausgedacht? persönliche Meinungen interessieren mich jedoch nicht, weil sie für eine Enzyklopädie irrelevant sind, wenn sie nicht unmittelbar durch einschlägige wissenschaftliche Nachweise gestützt sind.
Wenn ich etwas als „Blödsinn“ bezeichne, so meine ich das stets bezogen auf die Sache und somit aus wissenschaftlicher Sicht. --Benatrevqre …?! 09:43, 3. Mär. 2012 (CET)

Deutsches Reich[Quelltext bearbeiten]

Antifa-Kinderlexikon! Der ist gut :-) Grüße A.-J. 14:41, 3. Mär. 2012 (CET)

Austrians - englischsprachige WP[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich weiß, dass da snicht üblich ist, aber da du einer der Hauptautoren der Diskussin des deutschsprachigen Schwesterartikels von Austrians bist, würde ich dich bitten ggf. mal auf der Diskussionsseite dort vorbeizuschauen und deine Meinung zum Thema "Hitlerforo in der Galerie" abzugeben, Danke! --Glorfindel Goldscheitel (Diskussion) 23:45, 26. Mär. 2012 (CEST)

Heckler & Koch[Quelltext bearbeiten]

Danke für deine dritte Meinung zur Kritik im Artikel Heckler & Koch.
Wir versuchen jetzt Sichtweisen zu einzelnen Abschnitten des Artikels unter Zusammenfassung aller Kritikpunkte im Artikel zusammenzutragen. Es wäre schön, wenn du dort zumindest zu einem Teil deine Meinung beitragen könntest.
MfG, Ishbane (Diskussion) 11:37, 21. Aug. 2012 (CEST)

Einladung zum Redaktionstreffen Recht 30.11.-2.12. in Frankfurt[Quelltext bearbeiten]

Hallo, als juristisch interessierten Wikipedianer möchte ich dich ganz herzlich zum Redaktionstreffen Recht am ersten Dezemberwochenende nach Frankfurt einladen. Ich würde mich freuen, wenn du Zeit hättest! Viele Grüße, --Gnom (Diskussion) 22:53, 9. Sep. 2012 (CEST)

Diskussion:Souveränität[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre,

vielleicht hast du Lust, dich in die o.g. Diskussion mal sachverständig einzuschalten. Gruß--Tfjt (Diskussion) 18:08, 2. Nov. 2012 (CET)

Stalking[Quelltext bearbeiten]

Deine Editierungen im Deutschland Lemma erscheinen zunehmend im Zusammenhang mit den speziell von mir vorgenommenen Veränderungen zu stehen. Deine Reputation in puncto Alibi Edits und gezielten Falschmeldungen auf der Vandalismusseite sind bereits belegt. Wenn jetzt auch noch regelmäßiges Stalking dazukommt wirst Du demnächst an entsprechender Stelle dafür Verantwortung übernehmen müssen. Dies ist als deutliche Warnung zu verstehen. Lear 21

Völliger Blödsinn, dein Vorwurf ist durch nichts gerechtfertigt. Ich werte ihn vielmehr als infame Beleidigung. Ebenso unzutreffend sind deine Interpretationen der VM. In der letzten habe ich nicht umsonst darauf hingewiesen, dass bei dir im Äußersten wohl nur ebendieses Mittel einer VM bleibt (daher weise ich auch deinen Vorwurf einer "gezielten Falschmeldung" als haltlos zurück), denn anderswie bist du mit deinen Alleingängen ja scheinbar nicht zu stoppen, sodass du wenigstens deine Änderungen nachvollziehbar für andere auf der Artikeldiskussionsseite erläuterst, bevor du sie einbringst.
Wieso glaubst du überhaupt, dass deine Änderungen jedesmal eine Verbesserung darstellen würden? Wie begründet ausgeführt, ist dem oft nicht der Fall. Mehr noch, konstruktive Kritik stößt bei dir permanent auf Ablehnung, wie auch deine Konflikte mit anderen Autoren in anderen Artikelbereichen belegen. Im Sinne einer zweckdienlichen Konsensarbeit willst du die WP offenbar nicht als das begreifen, was sie ist: nämlich ein Gemeinschaftsprojekt. Dein Verhalten ist somit nicht hilfreich oder der Sache zuträglich. Gerade die Weihnachtszeit sollte dazu genutzt werden, mal in sich zu kehren und darüber nachzudenken, warum der andere meine Edits zurücksetzt. Möglicherweise ist man ja selbst auf der falschen Spur unterwegs. --Benatrevqre …?! 16:46, 15. Dez. 2012 (CET)

Grenzänderungen im Zweiten Weltkrieg[Quelltext bearbeiten]

Mein Projekt, alle Grenzverschiebungen im 20. Jhd aufzulisten, um damit politische Weltkarten zu zeichen, geht weiter. Der zweite Weltkrieg ist hier prinzipbedingt ein kompliziertes Thema. Die bisherige Auflistung muss noch nicht vollständig sein (ist eher ein Entwurf), ich frage hier dennoch mal an verschiedensten Stellen nach nach Hinweisen und Fehlern. Konkret von Bedeutung sind mal folgende Fragestellungen:

  • Die Termine: Man kann mal davon ausgehen das sich mitten im Krieg niemand für Stichtage interessiert hat; es finden sich da mitunter Termine, die um einige Tage voneinander abweichen. Finden sich größere Fehler?
  • Der Status der zahlreichen ans Reich angegliederten Gebiete. Welche davon sollten als Teil des Reiches angesehen werden, welche nicht?
  • Grenze zwischen dem Generalgouvernement und dem Reich: Die wurde mehrfach geändert, hat da jemand eine genaue Karte parat?
  • Annexion der Baltischen Staaten durch die UdSSR: Wann ist da der passende Zeitpunkt?

--Antemister (Diskussion) 18:43, 26. Dez. 2012 (CET)

Demokratie[Quelltext bearbeiten]

Diskussionsthread befindet sich nun hier. --Benatrevqre …?! 03:01, 6. Jan. 2013 (CET)

Mail[Quelltext bearbeiten]

Ich habe dir eine Mail geschickt. Gruß --Opihuck 19:49, 26. Feb. 2013 (CET)

SG-Verfahren gegen die FFM-IP[Quelltext bearbeiten]

Da du ja auch schon öfters Probleme mit dieser IP hattest, wollte ich dich darüber informieren, dass wir inzwischen ein SG-Verfahren gegen sie eingeleitet haben. Wenns dich interessiert, würden wir uns freuen, wenn du auf Wikipedia:Schiedsgericht/Anfragen/Raum-Frankfurt-IP vorbeigucken würdest. Grüße Alleskoenner (Diskussion) 16:58, 10. Mär. 2013 (CET)

Herzlichen Dank ...[Quelltext bearbeiten]

... für diese (formalen) Verbesserungen! Okin (Diskussion) 15:27, 19. Mär. 2013 (CET)

Flucht und Vertreibung Deutscher aus Mittel- und Osteuropa 1945 bis 1950#Geschichte[Quelltext bearbeiten]

I believe you are interested in the subject. My German is poor so I prefer to make only obvious changes in articles and noone cares about my comments. Would you please consider the removal of several unsourced informations about:

Lithuanian majority in certain areas - maybe in several villages but no powiat (Kreis) had Lithuanian majority before the war.
transfer of Belarussians to the West - in reality many Belarussians moved to Soviet Belarus.

(nicht signierter Beitrag von Xx234 (Diskussion | Beiträge))

Hello Xx234, could you please show me which specific phrases in the specified section of the article you find wrong? Thanks. --Benatrevqre …?! 12:11, 5. Jun. 2013 (CEST)

Föderalstaat[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

Der von dir stark überarbeitete Artikel Föderalstaat wurde zum Löschen vorgeschlagen, da es ihm möglicherweise an Qualität mangelt und/oder die enzyklopädische Relevanz nicht eindeutig im Artikel erkennbar ist. Ob der Artikel tatsächlich gelöscht wird, wird sich im Laufe der siebentägigen Löschdiskussion entscheiden. Bedenke bei der argument- und nicht abstimmungsorientierten Diskussion bitte, was Wikipedia nicht ist. Um die Relevanz besser erkennen zu lassen und die Mindestqualität zu sichern, sollte primär der Artikel weiter verbessert werden. Das wiegt als Argument deutlich schwerer als ein ähnlich aufwändiger Beitrag in der Löschdiskussion.

Du hast gewiss einiges an Arbeit hineingesteckt und fühlst dich vielleicht vor den Kopf gestoßen, weil dein Werk als Bereicherung dieser Enzyklopädie gedacht ist. Sicherlich soll aber mit dem Löschantrag aus anderer Sichtweise ebenfalls der Wikipedia geholfen werden. Grüße, Xqbot (Diskussion) 10:05, 7. Jun. 2013 (CEST) (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Falls du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, so trage dich hier ein.)

Ostdeutschland[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

Der von dir stark überarbeitete Artikel Ostdeutschland wurde zum Löschen vorgeschlagen, da es ihm möglicherweise an Qualität mangelt und/oder die enzyklopädische Relevanz nicht eindeutig im Artikel erkennbar ist. Ob der Artikel tatsächlich gelöscht wird, wird sich im Laufe der siebentägigen Löschdiskussion entscheiden. Bedenke bei der argument- und nicht abstimmungsorientierten Diskussion bitte, was Wikipedia nicht ist. Um die Relevanz besser erkennen zu lassen und die Mindestqualität zu sichern, sollte primär der Artikel weiter verbessert werden. Das wiegt als Argument deutlich schwerer als ein ähnlich aufwändiger Beitrag in der Löschdiskussion.

Du hast gewiss einiges an Arbeit hineingesteckt und fühlst dich vielleicht vor den Kopf gestoßen, weil dein Werk als Bereicherung dieser Enzyklopädie gedacht ist. Sicherlich soll aber mit dem Löschantrag aus anderer Sichtweise ebenfalls der Wikipedia geholfen werden. Grüße, Xqbot (Diskussion) 23:18, 8. Jun. 2013 (CEST) (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Falls du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, so trage dich hier ein.)

VISE[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

Die von dir angelegte Seite VISE wurde zum Löschen vorgeschlagen, bitte lies dazu die Löschregeln. Möglicherweise mangelt es der Seite an Qualität und/oder vielleicht ist – im Falle eines Artikels – die enzyklopädische Relevanz nicht eindeutig im Artikel erkennbar oder es gibt andere Löschgründe. Ob die Seite tatsächlich gelöscht wird, wird sich im Laufe der Löschdiskussion entscheiden, wo du den Löschantrag mit den konkreten Löschgründen findest. Bedenke bei der argument- und nicht abstimmungsorientierten Diskussion bitte, was Wikipedia nicht ist. Um die Relevanz besser erkennen zu lassen und die Mindestqualität zu sichern, sollte primär die zur Löschung vorgeschlagene Seite weiter verbessert werden. Das wiegt als Argument deutlich schwerer als ein ähnlich aufwändiger Beitrag in der Löschdiskussion.

Du hast gewiss einiges an Arbeit hineingesteckt und fühlst dich vielleicht vor den Kopf gestoßen, weil dein Werk als Bereicherung dieser Enzyklopädie gedacht ist. Sicherlich soll aber mit dem Löschantrag aus anderer Sichtweise ebenfalls der Wikipedia geholfen werden. Bitte antworte nicht hier, sondern beteilige dich ggf. an der Löschdiskussion. Grüße, Xqbot (Diskussion) 09:08, 30. Aug. 2013 (CEST) (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Falls du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, so trage dich hier ein.)

Globales Benutzerkonto (SUL)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre, ich habe gesehen, das du noch kein Wikimedia weites globales Benutzerkonto angelegt hast (SUL). In einigen Monaten wird die Wikimedia Foundation alle Benutzerkonten in globale Benutzerkonten überführen. Dabei kann es auch zu Benutzerkontenumbenennungen kommen. Sofern möglich wäre es daher ratsam, vorher ein globales Benutzerkonto anzulegen. Du kannst ein globales Benutzerkonto über die Seite Spezial:MergeAccount erstellen. Da es auf Commons und auf WikiSource jeweils ein Benutzerkonto mit deinem Namen gibt, wird dir die Frage gestellt, ob du das Passwort oder die E-Mail-Adresse dieser beiden Konten kennst. Wenn die Konten oder eins der beiden Konten dir gehört, dann kannst du es direkt mit in das globale Benutzerkonto integrieren. Falls nicht, werden beide oder das verbliebene Konteo im Rahmen der SUL-Finalisierung zwangsumbenannt und du kannst danach auch auf Commons und WikiSource unter dem Benutzernamen "Benatrevqre" arbeiten. Wenn du dort ein Benutzerkonto unter anderem Namen hast, kannst du dies nach der Zwangsumbenennung der beiden Benutzerkonten unter dem Namen "Benatrevqre" zusammenführen. Der Umherirrende 22:00, 7. Sep. 2013 (CEST)

Nachkriegszeit[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

Die von dir stark überarbeitete Seite Nachkriegszeit wurde zum Löschen vorgeschlagen, bitte lies dazu die Löschregeln. Möglicherweise mangelt es der Seite an Qualität und/oder vielleicht ist – im Falle eines Artikels – die enzyklopädische Relevanz nicht eindeutig im Artikel erkennbar oder es gibt andere Löschgründe. Ob die Seite tatsächlich gelöscht wird, wird sich im Laufe der Löschdiskussion entscheiden, wo du den Löschantrag mit den konkreten Löschgründen findest. Bedenke bei der argument- und nicht abstimmungsorientierten Diskussion bitte, was Wikipedia nicht ist. Um die Relevanz besser erkennen zu lassen und die Mindestqualität zu sichern, sollte primär die zur Löschung vorgeschlagene Seite weiter verbessert werden. Das wiegt als Argument deutlich schwerer als ein ähnlich aufwändiger Beitrag in der Löschdiskussion.

Du hast gewiss einiges an Arbeit hineingesteckt und fühlst dich vielleicht vor den Kopf gestoßen, weil dein Werk als Bereicherung dieser Enzyklopädie gedacht ist. Sicherlich soll aber mit dem Löschantrag aus anderer Sichtweise ebenfalls der Wikipedia geholfen werden. Bitte antworte nicht hier, sondern beteilige dich ggf. an der Löschdiskussion. Grüße, Xqbot (Diskussion) 19:19, 24. Sep. 2013 (CEST) (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Falls du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, so trage dich hier ein.)

Nachkriegszeit (Deutsche Geschichte)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

Die von dir stark überarbeitete Seite Nachkriegszeit (Deutsche Geschichte) wurde zum Löschen vorgeschlagen, bitte lies dazu die Löschregeln. Möglicherweise mangelt es der Seite an Qualität und/oder vielleicht ist – im Falle eines Artikels – die enzyklopädische Relevanz nicht eindeutig im Artikel erkennbar oder es gibt andere Löschgründe. Ob die Seite tatsächlich gelöscht wird, wird sich im Laufe der Löschdiskussion entscheiden, wo du den Löschantrag mit den konkreten Löschgründen findest. Bedenke bei der argument- und nicht abstimmungsorientierten Diskussion bitte, was Wikipedia nicht ist. Um die Relevanz besser erkennen zu lassen und die Mindestqualität zu sichern, sollte primär die zur Löschung vorgeschlagene Seite weiter verbessert werden. Das wiegt als Argument deutlich schwerer als ein ähnlich aufwändiger Beitrag in der Löschdiskussion.

Du hast gewiss einiges an Arbeit hineingesteckt und fühlst dich vielleicht vor den Kopf gestoßen, weil dein Werk als Bereicherung dieser Enzyklopädie gedacht ist. Sicherlich soll aber mit dem Löschantrag aus anderer Sichtweise ebenfalls der Wikipedia geholfen werden. Bitte antworte nicht hier, sondern beteilige dich ggf. an der Löschdiskussion. Grüße, Xqbot (Diskussion) 01:48, 26. Sep. 2013 (CEST) (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Falls du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, so trage dich hier ein.)

Deutsche Nachkriegszeit[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

Die von dir stark überarbeitete Seite Deutsche Nachkriegszeit wurde zum Löschen vorgeschlagen, bitte lies dazu die Löschregeln. Möglicherweise mangelt es der Seite an Qualität und/oder vielleicht ist – im Falle eines Artikels – die enzyklopädische Relevanz nicht eindeutig im Artikel erkennbar oder es gibt andere Löschgründe. Ob die Seite tatsächlich gelöscht wird, wird sich im Laufe der Löschdiskussion entscheiden, wo du den Löschantrag mit den konkreten Löschgründen findest. Bedenke bei der argument- und nicht abstimmungsorientierten Diskussion bitte, was Wikipedia nicht ist. Um die Relevanz besser erkennen zu lassen und die Mindestqualität zu sichern, sollte primär die zur Löschung vorgeschlagene Seite weiter verbessert werden. Das wiegt als Argument deutlich schwerer als ein ähnlich aufwändiger Beitrag in der Löschdiskussion.

Du hast gewiss einiges an Arbeit hineingesteckt und fühlst dich vielleicht vor den Kopf gestoßen, weil dein Werk als Bereicherung dieser Enzyklopädie gedacht ist. Sicherlich soll aber mit dem Löschantrag aus anderer Sichtweise ebenfalls der Wikipedia geholfen werden. Bitte antworte nicht hier, sondern beteilige dich ggf. an der Löschdiskussion. Grüße, Xqbot (Diskussion) 02:14, 26. Sep. 2013 (CEST) (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Falls du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, so trage dich hier ein.)

Nachkriegszeit in Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

Die von dir stark überarbeitete Seite Nachkriegszeit in Deutschland wurde zum Löschen vorgeschlagen, bitte lies dazu die Löschregeln. Möglicherweise mangelt es der Seite an Qualität und/oder vielleicht ist – im Falle eines Artikels – die enzyklopädische Relevanz nicht eindeutig im Artikel erkennbar oder es gibt andere Löschgründe. Ob die Seite tatsächlich gelöscht wird, wird sich im Laufe der Löschdiskussion entscheiden, wo du den Löschantrag mit den konkreten Löschgründen findest. Bedenke bei der argument- und nicht abstimmungsorientierten Diskussion bitte, was Wikipedia nicht ist. Um die Relevanz besser erkennen zu lassen und die Mindestqualität zu sichern, sollte primär die zur Löschung vorgeschlagene Seite weiter verbessert werden. Das wiegt als Argument deutlich schwerer als ein ähnlich aufwändiger Beitrag in der Löschdiskussion.

Du hast gewiss einiges an Arbeit hineingesteckt und fühlst dich vielleicht vor den Kopf gestoßen, weil dein Werk als Bereicherung dieser Enzyklopädie gedacht ist. Sicherlich soll aber mit dem Löschantrag aus anderer Sichtweise ebenfalls der Wikipedia geholfen werden. Bitte antworte nicht hier, sondern beteilige dich ggf. an der Löschdiskussion. Grüße, Xqbot (Diskussion) 02:35, 26. Sep. 2013 (CEST) (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Falls du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, so trage dich hier ein.)

WP:Diskussionsseiten[Quelltext bearbeiten]

Magst Du Dich da bei Wikipedia Diskussion:Diskussionsseiten#Hervorhebungen / Special Effects an der Konsensfindung beteiligen? --Ohrnwuzler (Diskussion) 14:10, 10. Okt. 2013 (CEST)

Kalter Krieg[Quelltext bearbeiten]

Hallo, es wäre sehr nett von Dir, wenn Du Dich mit Deinem Wissen mal zu dieser Diskussion äußern könntest. Danke.--Wilske 23:24, 11. Nov. 2013 (CET)

Bereinigung des Besatzungsrechts[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag.

Mit Interesse habe ich Ihre Ausführung im Beitrag Bereinigung des Besatzungsrechts gelesen. http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Gesetz_zur_Bereinigung_des_Besatzungsrechts

Dazu habe ich auch den Gesetzestext unter buzer.de gefunden. http://www.buzer.de/gesetz/7963/

Dazu hätte ich gerne eine Erläuterung, da sich dieser Text mir widersprüchlich darstellt. Welches Besatzungsrecht ist gemeint? Wenn z.B. die BW im Kampf ein Land "befriedet"? Oder sollen das noch Gesetzte aus der deutschen Nachkriegszeit sein? Von denen ich dachte, das diese seit 1990 Geschichte sei.

Daraus stellt sich dann die Frage, ist Deutschland denn noch offiziell besetzt?

Danke. (nicht signierter Beitrag von 79.248.149.118 (Diskussion))

Hallo,
es handelt sich tatsächlich um inzwischen gegenstandslos gewordene Bestimmungen alliierten Besatzungsrechts.
Nein, Deutschland ist seit dem Ende des Besatzungsstatuts nicht mehr besetzt, und 1990 fielen auch die übrigen Einschnitte und Beschränkungen der innen- und außenpolitischen (völkerrechtlichen) Souveränität Deutschlands weg. Was seither bleibt, sind politisch gewollte Zugeständnisse an Europa, etwa die Übertragung von Hoheitsbefugnissen an zwischenstaatliche Institutionen und anderweitige EU-Einrichtungen, und vertraglich eingeräumte Rechte und Genehmigungen an auswärtige Staaten, etwa an die USA, Großbritannien und Frankreich, die aber seitens Deutschland auch wieder aufgekündigt werden können, was gerade Ausdruck von Souveränität ist. Bestünde nämlich keine Souveränität oder nur eine begrenzte Souveränität, wäre Deutschland dem Willen auswärtiger Staaten unterworfen und wäre nicht frei in seiner Entscheidung, mit dem Ausland entsprechende völkerrechtliche Verträge zu schließen. Gruß --Benatrevqre …?! 13:33, 30. Nov. 2013 (CET)

Gemeinschaftsaufgabe[Quelltext bearbeiten]

Hallo, kannst du mal einen Blick auf diese LD werfen? Danke --Taste1at (Diskussion) 22:06, 23. Dez. 2013 (CET)

Fränkischer Bund[Quelltext bearbeiten]

Der Fränkische Bund will nicht mehr die Abspaltung von Bayern, sondern die Schaffung eines Bundeslandes Franken im Rahmen einer Neugliederung des Bundesgebiets. Deshalb habe ich es geändert. Gegründet wurde er lt. Vereinszeitschrift am 09.06.1990 und nicht 1991. --Voissurtonchemin 20.01.14, 8:28 (CET)

Da kommt letzten Endes dasselbe bei raus. Nein, der Bund tritt erst seit 1991 als Bund auf. --Benatrevqre …?! 13:46, 20. Jan. 2014 (CET)

Weiches Trennzeichen "shy"[Quelltext bearbeiten]

Danke für deinen Hinweis, das „shy unüblich und nicht mit allen Browsern kompatibel“ ist.

Ich hätte mich besser informieren sollen, unter Hilfe:Tags #Anhang: Entities steht: „­ für ein weiches Trennzeichen ist im Allgemeinen unerwünscht; es verhindert Suchvorgänge und irritiert im Quelltext; nur wenige Autoren sind damit vertraut. Ausnahmsweise kann es angewendet werden, wenn bei begrenztem Raum (Bildlegende, Tabellenzelle) einzelne lange Wörter unangemessen über die Grenzen ragen.“

Ich werde mich daran orientieren ;)  --Chiananda (Diskussion) 00:34, 17. Apr. 2014 (CEST)

Fehler![Quelltext bearbeiten]

Es fehlen Bundesländer auf der Karte unter dem Thema Bundesländer.

mfg T. Große

Hallo, geht das bitte auch etwas genauer?! Welche Karte und vor allem in welchem Artikel? Meinen/meinst Sie/du mit "Thema" den Artikel Land (Deutschland)? Dort befindet sich gleich zu Anfang eine Deutschlandkarte mit eingezeichneten Landesgrenzen, wodurch die 16 Bundesländer erkennbar sind. Benatrevqre …?! 11:25, 9. Mai 2014 (CEST)

EU-Austritt im Recht der Mitgliedsstaaten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

Die von dir stark überarbeitete Seite EU-Austritt im Recht der Mitgliedsstaaten wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 21:31, 15. Jun. 2014 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Mellacher v. Österreich[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

Die von dir stark überarbeitete Seite Mellacher v. Österreich wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 23:54, 15. Jun. 2014 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

GmbH & Co.KG[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

Die von dir angelegte Seite GmbH & Co.KG wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 08:25, 12. Jul. 2014 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Danke![Quelltext bearbeiten]

Hallo, Danke für den Hinweis mit der Signatur. Bin neu hier und hatte das noch nicht richtig verstanden. Hoffe jetzt ist alles in Ordnung. --MGuzella (Diskussion)

Siris Systeme[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

Die von dir stark überarbeitete Seite Siris Systeme wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 22:07, 12. Sep. 2014 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Antwort[Quelltext bearbeiten]

Siehe Artikeldiskussion. --Hans Haase (有问题吗) 13:33, 3. Nov. 2014 (CET)

Volksabstimmung 1938[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre,
hier erwähnst du wissenschaftliche Literatur zur Volksabstimmung 1938. Hast du die vorliegen und könntest sie mir mailen oder schicken? Ich würde sie gerne einarbeiten. Schreib mir mal eine E-Mail, bitte. Beste Grüße, --Φ (Diskussion) 22:28, 4. Mai 2015 (CEST)

Rechtsstaat (Deutschland) (geltendes Verfassungsrecht)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

Die von dir stark überarbeitete Seite Rechtsstaat (Deutschland) (geltendes Verfassungsrecht) wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 18:12, 5. Mai 2015 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Bots[Quelltext bearbeiten]

I apologize for sending this message in English.

You are receiving this message because a technical change may affect a bot, gadget, or user script you have been using. The breaking change involves API calls. This change has been planned for two years. The WMF will start making this change on 30 June 2015. A partial list of affected bots can be seen here: https://lists.wikimedia.org/pipermail/wikitech-l/2015-June/081931.html This includes all bots that are using pywikibot compat. Some of these bots have already been fixed. However, if you write user scripts or operate a bot that uses the API, then you should check your code, to make sure that it will not break.

What, exactly, is breaking? The "default continuation mode" for action=query requests to api.php will be changing to be easier for new coders to use correctly. To find out whether your script or bot may be affected, then search the source code (including any frameworks or libraries) for the string "query-continue". If that is not present, then the script or bot is not affected. In a few cases, the code will be present but not used. In that case, the script or bot will continue working.

This change will be part of 1.26wmf12. It will be deployed to test wikis (including mediawiki.org) on 30 June, to non-Wikipedias (such as Wiktionary) on 1 July, and to all Wikipedias on 2 July 2015.

If your bot or script is receiving the warning about this upcoming change (as seen at https://www.mediawiki.org/w/api.php?action=query&list=allpages ), it's time to fix your code!

Either of the above solutions may be tested immediately, you'll know it works because you stop seeing the warning.

Do you need help with your own bot or script? Ask questions in e-mail on the mediawiki-api or wikitech-l mailing lists. Volunteers at m:Tech or w:en:WP:Village pump (technical) or w:en:Wikipedia:Bot owners' noticeboard may also be able to help you.

Are you using someone else's gadgets or user scripts? Most scripts are not affected. To find out if a script you use needs to be updated, then post a note at the discussion page for the gadget or the talk page of the user who originally made the script. Whatamidoing (WMF) (talk) 21:03, 17. Jun. 2015 (CEST)

Generalissimus der Sowjetunion[Quelltext bearbeiten]

Guck doch mal bitte hier! --Ekkehart Baals (Diskussion) 13:10, 16. Aug. 2015 (CEST)

Geschäftsführersuche der Wikimedia Foundation 2016 Community-Umfrage[Quelltext bearbeiten]

Der Stiftungsrat der Wikimedia Foundation hat einen Lenkungskreis gebildet, der für die Suche nach dem/der neuen Geschäftsführer/in zuständig ist. Eine unserer ersten Aufgaben ist eine Tätigkeitsbeschreibung für die Position der Geschäftsführung zu verfassen und wir bitten die Wikimedia-Community um Unterstützung. Bitte nehmt euch einige Minuten Zeit, diesen Fragebogen auszufüllen, damit wir uns ein besseres Bild über die Erwartungen der Community-Mitglieder und Mitarbeiter an den/die Geschäftsführer/in der Wikimedia Foundation machen können.

Vielen Dank, Der Lenkungskreis zur Geschäftsführersuche der Wikimedia Foundation via MediaWiki message delivery (Diskussion) 23:56, 1. Jun. 2016 (CEST)

Zusammenfassung[Quelltext bearbeiten]

Zusammenfassungszeile

Hallo Benatrevqre,
vielen Dank für Deine Beiträge zur Wikipedia. Vergewissere Dich jedoch bitte, dass Du vor dem Speichern der Änderungen stets einen kurzen Bearbeitungskommentar und/oder Herkunftsnachweis in der Zusammenfassungszeile eingetragen hast. So ist für jeden eine wesentlich effizientere Vorabüberprüfung über die Versionsgeschichte und die Beobachtungslisten möglich.

Danke und viele Grüße --Frze > Disk 16:53, 30. Jun. 2016 (CEST)

Vorschaufunktion[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre,

vielen Dank für Deine Beiträge zur Wikipedia!

Schaltfläche „Vorschau zeigen“

Mir ist aufgefallen, dass Du kurz hintereinander mehrere kleine Änderungen an einem Artikel vorgenommen hast. Es ist jedoch am Besten, diese gesammelt durchzuführen, damit die Versionsgeschichte für andere Benutzer übersichtlich und nachvollziehbarer bleibt. Daher benutze bitte immer die Schaltfläche Vorschau zeigen unterhalb des Artikels (siehe Bild). Das ermöglicht es Dir auch, Deine Änderungen auf Richtigkeit zu überprüfen, bevor Du sie durch Klicken auf Seite speichern veröffentlichst und sie in der Versionsgeschichte des Artikels sowie den Beobachtungslisten anderer Benutzer erscheinen.

Wenn du eine größere Überarbeitung aus Sorge vor Bearbeitungskonflikten in viele Einzeländerungen aufgeteilt hast, sei dir der Textbaustein Vorlage:In Bearbeitung empfohlen.

Danke und viele Grüße --Frze > Disk 16:53, 30. Jun. 2016 (CEST)

Weiterleitungs-Irrtum[Quelltext bearbeiten]

FYI: Diskussion:BRD#Weiterleitung_auf_zweierlei_Weise - --Edoe (Diskussion) 11:44, 29. Sep. 2016 (CEST)

Annektion[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

Die von dir stark überarbeitete Seite Annektion wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 19:00, 4. Okt. 2016 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Teile deine Erfahrungen und gib uns Feedback in dieser globalen Umfrage[Quelltext bearbeiten]

  1. Diese Umfrage ist vor allem dazu gedacht, um Feedback zur aktuellen Unterstützung durch die Wikimedia Foundation zu erhalten, es geht nicht um um Aspekte der langfristigen Strategie.
  2. Rechtliches: Keine Kaufverpflichtung. Volljährigkeit erforderlich. Unterstützt durch die Wikimedia Foundation, 49 New Montgomery, San Francisco, CA, USA, 94105. Diese Bedingungen sind ungültig, wo sie gesetzlich verboten sind. Die Umfrage endet am 31. Januar 2017. Teilnahmebedingungen.

Ihre Rückmeldung ist wichtig: endgültige Erinnerung an die globale Wikimedia-Umfrage[Quelltext bearbeiten]

FYI[Quelltext bearbeiten]

[2]. --Vanellus (Diskussion) 17:37, 1. Aug. 2017 (CEST)

alemannisch-schwäbische Schreibwettbewerb[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre!

I schreib dr, weil du uff deinrer Benutzerseida aagä hosch, dass s Schwäbisch wia an waschechde Schwoob schwätzesch. Uff dr schwäbisch-alemannische Wikipedia geit’s grad zom siebta Mol en Schreibwettbewerb. Des Johr got’s drum, Ortsartikl ausem schwäbisch-alemanischa Raum z erweitre. Vielleicht wär des jo a Glägehoit, au amol ebas uff Schwäbisch zom schreiba? Grad bei de Gmoida im Schwobeland, send di moischte Artikl jo no arg kurz.

Scheene Griaß, --Terfili (Diskussion) 22:50, 28. Okt. 2017 (CEST)

Teile deine Erfahrungen und gib uns Feedback als Wikimedianer in dieser globalen Umfrage[Quelltext bearbeiten]

WMF Surveys, 20:24, 29. Mär. 2018 (CEST)

Erinnerung: Teile dein Feedback in dieser Wikimedia-Umfrage[Quelltext bearbeiten]

WMF Surveys, 03:22, 13. Apr. 2018 (CEST)

Ihre Rückmeldung ist wichtig: endgültige Erinnerung an die globale Wikimedia-Umfrage[Quelltext bearbeiten]

WMF Surveys, 02:32, 20. Apr. 2018 (CEST)

Gleichzeitiges Inkrafttreten von Kapitulation und Zonenprotokoll[Quelltext bearbeiten]

Jetzt bin ich noch einmal hierher gekommen, weil ich gerade die betreffende Diskussionsstelle ergänzt habe. Denn es fiel mir eine seit langem bekannte Quelle ein, die die Gleichzeitigkeit bestätigt. Damit wird auch klar, dass die deutschen Unterzeichner ohne ihr Wissen mit ihrer Unterschrift unter die Kapitulationsurkunde das Zonenprotokoll selbst in Kraft setzten. Am 4. Juni 1945, einen Tag vor der Berliner Erklärung, brach die UdSSR die Geheimhaltungsabsprache, um die Westalliierten an ihre Unterschrift unter das Zonenprotokoll zu erinnern, das Voraussetzung, aber nicht mehr Verhandlungsgegenstand der Berliner Erklärung war! Punkt 6 des Zonenprotokolls ist entscheidend. Die Westalliierten wollten ihn nicht mehr befolgen, weil sie erst mit ihrem militärischen Vorrücken sahen, was sie der UdSSR zugestanden hatten. Gruß --2A02:908:D721:3F20:A43E:68A0:2635:2F30 20:45, 23. Mai 2018 (CEST)

Interessanter Sachverhalt. Gruß Benatrevqre …?! 12:37, 3. Jun. 2018 (CEST)

Verlinkung von Verfassungsbeschwerde[Quelltext bearbeiten]

Hallo, werter Wiki-Kollege mit dem unaussprechlichen Pseudonym! Ich hatte das Wort Verfassungsbeschwerde an der ersten Stelle, wo es im Artikel an systematischer Stelle erwähnt wird, verlinkt, damit der User an dieser wichtigen Stelle eine Erklärung des dahinterstehenden Begriffs ohne Probleme erreichen kann. Dieses ist die folgende: "Die durch den Staat zu gewährleistende Beachtung der Rechtsgüter, welche in den Schutzbereich der Grundrechte fallen, kann durch den betroffenen Bürger über die Verfassungsbeschwerde eingeklagt werden" In der Versionen Geschichte sieht es so aus, als hättest du eine Verlinkung von mir an einer ganz anderen Stelle revertiert (ich kann mich nicht erinnern, diese Verlinkung gesetzt zu haben...). Und zwar ohne irgendeine Begründung... Meine Verlinkung an der oben genannten Stelle scheint immer noch zu bestehen... Ich verstehe den ganzen Vorgang nicht. Bitte um Erklärung!

Dankbar wäre ich im übrigen für eine substantielle Reaktion auf inhaltlicher Ebene, sprich auf meine Fragen in der Diskussion...! --HilmarHansWerner (Diskussion) 23:19, 1. Jun. 2018 (CEST)

Hallo HilmarHansWerner, ich habe Deine Bearbeitung nicht revertiert. Mir ist unbegreiflich, wie Du darauf kommst.
Was das Übrige betrifft, habe Dir dort geantwortet. Gruß Benatrevqre …?! 12:35, 3. Jun. 2018 (CEST)

Vorwurf Sockenpuppe[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre. Zu Beginn deiner letzten Entgegnung in der Diskussion zum Artikel Staatsbürgerschaft unter „Was bedeutet das Wort doppelt“ schreibst du: „Es ist beileibe sinnlos, hier eine Sockenpuppe zu bemühen.“ Ich vermute, du meinst, ich hätte eine Sockenpuppe für unsere Diskussion benutzt, um Unterstützung für mich von dritter Seite vorzutäuschen. Dazu: Ich benutze keine Sockenpuppen, weder um etwas vorzutäuschen, noch um jemandem etwas anonym mitzuteilen. Ich bin durchaus in der Lage, meine Meinung unter meinem richtigen Nutzernamen vorzubringen. Und Scheinverstärkung von scheinbar dritter Seite benötige ich nicht. Ich halte solche Manipulationen, wie du sie offenbar in diesem Fall vermutest, nicht für legitim. Ich bitte dich, mir das so abzunehmen. Anderenfalls bitte ich dich um Nachweis. Und wenn dir das nicht möglich ist, bitte ich, derartige Unterstellungen zu unterlassen. --Brudersohn (Diskussion) 20:30, 15. Jun. 2018 (CEST)

Hallo Brudersohn, nachdem der betreffende Account seine Ansicht zur grammatischen Frage vortrug, dachte ich anfangs tatsächlich, dass es deine Sockenpuppe wäre. Davon bin ich nach kurzer Zeit aber wieder abgerückt, denn deine Replik auf diese Beiträge ließen diesen Verdacht nicht wirklich erhärten. Dass es sich bei diesem Account dennoch um eine Socke handelt, jedoch die von jmd. anderem, davon gehe ich weiterhin aus. Gruß Benatrevqre …?! 13:41, 16. Jun. 2018 (CEST)

Option (Staatsbürgerschaft)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benatrevqre, nach Wikipedia:Belege#Interne Verlinkung können interne Verlinkungen (wie z.B. meiner auf Option in Südtirol) Belege im Artikel ersetzen. Daher bitte ich dich, auf den Einzelnachweis zu verzichten, zumal du die Angabe zur Option 1920 ja auch nicht belegt hast.

Bei meinen Recherchen fiel mir auf, dass uns ein Artikel Option (Staatsbürgerschaft) fehlt. Dahm, Delbrück, Wolfrum haben in Bd. I/2 ein ganzes Kapitel. Wär das nicht was für dich? Wenn du keine Lust hast, würde ich ein paar Sätze im Artikel Staatsbürgerschaft ergänzen. Was meinst du?

MfG --Φ (Diskussion) 17:02, 19. Jun. 2018 (CEST)

Hallo Phi, hm, Lust durchaus, aus zeitlichen Gründen (Recherche usw.) würde ich dazu aber erst in frühestens in 1–2 Monaten kommen, wenn nichts anderes dazwischenkommt. Gruß Benatrevqre …?! 17:13, 19. Jun. 2018 (CEST)
Eilt ja nicht, es würde mich halt freuen. Wenn ich bei der Materialsuche oder sonst irgendwas helfen kann, sag Bescheid.
Ich habe übrigens heute bei Bernhard Dieselkamp, Rechtsgeschichte als Zeitgeschichte, in: ZNR 7 (1985), S. 191, die Angabe gefunden, dass juristische Fachzeitschriften in westdeutschland erst ab Frühjahr 1946 zu erscheinen begannen. DÖV, DVBl und AÖR kamen sogar erstmals erst im Oktober 1948 raus. Insofern ist von einem rechtswissenschaftlichen akademischen Diskurs in den Monaten unmittelbar nach Kriegsende, wie ich vermutete, tatsächlich nur mit Einschränkung sprechen, wenn überhaupt. MfG --Φ (Diskussion) 17:28, 19. Jun. 2018 (CEST)
Naja, aber du weist schon, dass das eigene TF ist, daraus zu konstruieren, ein "akademischer Diskurs in den Monaten unmittelbar nach Kriegsende" sei nicht oder "[…] nur mit Einschränkung" möglich gewesen. Darauf bin ich ja eingegangen. Wichtig erscheint mir daher die Feststellung, die die Debatten unmittelbar nach Kriegsende, zumindest aber im Jahr 1945, beginnen lassen. Gruß Benatrevqre …?! 17:36, 19. Jun. 2018 (CEST)
Auf Diskussionsseiten darf man ja vermuten, im Artikel würde ich das so nicht schreiben. Dieselkamp stellt die Entwicklung der Debatte, wie mir scheint, überzeugend dar. Danach bestand der Diskurs zunächst nur aus (interessegeleiteten) Stellungnahmen der Ministerialbürokratie. Der erste Beitrag war ein Gutachten „Zur Rechtslage im Lande Hessen“ vom Juli 1945. Als Beginn des wissenschaftlichen Diskurses nennt er Launs Zeit-Artikel vom Dezember 1946. Ich werde das demnächst in den Artikel Deutsches Reich einpflegen. MfG --Φ (Diskussion) 17:49, 19. Jun. 2018 (CEST)
Aber bitte mindestens mit etwas mehr Futter. Dazu gibt es doch sicherlich noch mehr als nur Diestelkamp, um es ausgewogen und auf etwas breiterem Fundament darstellen zu können. Eine Quelle erscheint mir dabei etwas dürftig und ermuntert zu Spekulationen. Gruß Benatrevqre …?! 18:01, 19. Jun. 2018 (CEST)
Rückert steht ja schon drin, dann wärn das schon mal zwei. --Φ (Diskussion) 18:16, 19. Jun. 2018 (CEST)
Bei ihm findet sich dazu aber kaum etwas. Benatrevqre …?! 18:19, 19. Jun. 2018 (CEST)
Ich fand da mehr als „kaum etwas“. Wenn du noch mehr rechtshistorische Quellen zu der Debatte weißt, bin ich dankbar. --Φ (Diskussion) 18:21, 19. Jun. 2018 (CEST)
Auf welche Seiten bei Rückert (wir sprechen schon vom selben Werk?) beziehst du dich? Ich fand bei ihm nichts Substantielles zu dem Thema. Benatrevqre …?! 18:25, 19. Jun. 2018 (CEST)
Ich spreche von Rückerts Aufsatz Die Beseitigung des Deutschen Reiches – die geschichtliche und rechtsgeschichtliche Dimension einer Schwebelage. Auf S. 66 erwähnt er zum Beispiel den Beginn der wissenschaftlichen Debatte durch Laun in der Zeit, das steht auch bei Diesterkamp so.
Welche ergänzenden Quellen empfiehlst du? --Φ (Diskussion) 20:23, 19. Jun. 2018 (CEST)
Werde beizeiten mal nachschaun…
Auf Michael Stolleis, Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland, Bd. 4, 2012, S. 34 f. (Debatteneröffnung durch Kelsen 1944/1945) hatte ich bereits verwiesen. Ebenso auf Stolleis’ Beitrag Besatzungsherrschaft und Wiederaufbau deutscher Staatlichkeit 1945–1949 in Josef Isensee/Paul Kirchhof (Hg.), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Bd. 1, 2003, S. 269–313, hier S. 283 ff. --Benatrevqre …?! 14:50, 20. Jun. 2018 (CEST)

Lemma-Kleinschreibung[Quelltext bearbeiten]

Moin Benatrevqre,
welche der beiden Ausnahmen von der Großschreibung – »Eigennamen, die auch im Artikeltext kleingeschrieben werden« und »Abkürzungen, zitierte Wortformen oder Einzelbuchstaben am Anfang einer Zusammensetzung mit Bindestrich« – trifft denn bei ex nunc deiner Meinung nach zu? — Máel Milscothach D 13:27, 30. Jun. 2018 (CEST)

Hallo Máel, die Regel bzgl. Eigennamen und Abkürzungen kommt hier zu Anwendung. Dass dies zutrifft, erkennt man etwa daran, dass ebenso andere Lexika wie auch der Duden die lateinischen Ausdrücke kleinschreibt (z. B. ex nunc). Gruß Benatrevqre …?! 17:11, 30. Jun. 2018 (CEST)
Stimmt. Aber ein Wörterbucheintrag hat im Gegensatz zu unseren Artikeltiteln nicht die Form einer Überschrift, deswegen wird § 53 dort nicht angewendet. Der Duden schreibt konsequenterweise auch längere Phrasen wie de gustibus non est disputandum klein, was nach unseren Formatierungsregeln mindestens unüblich ist.
Davon ganz abgesehen, wieso sollte die Hausorthografie anderer Lexika und Wörterbücher in diesem Fall unsere eigene ›überstimmen‹? Die einzigen beiden Ausnahmen, die die WP-Regeln vorsehen, sind nun mal Eigennamen und Zusammensetzungen mit Bindestrich. Du wirst zustimmen, dass ex nunc (und der restliche Inhalt von Kategorie:Lateinische Phrase) nicht darunter fällt.
Grüße — Máel Milscothach D 11:09, 1. Jul. 2018 (CEST)
Das sehe ich anders, im Duden wird es im selben Sinn verwendet, als Überschrift. Dass das Kleinschreiben längerer lateinischer Phrasen unüblich wäre, kann ich nicht erkennen. Wie kommst du darauf, hast du ein Beispiel? Warum sollte die WP denn davon abweichen? – Zumal es vor deiner Änderung ja richtg war und § 53 der amtl. Regelung (Groß- und Kleinschreibung) nicht notwendigerweise auf ein Lemma der WP angewendet werden muss. Das will mir nicht einleuchten, denn m.E. ist hier mindestens auch § 63 Nr. 1.1 und Nr. 2.1 E2 (Von der Möglichkeit, großzuschreiben, wird nicht in allen Fachsprachen Gebrauch gemacht, wozu insbesondere die juristische Fachsprache gezählt werden kann) einschlägig, der die Kleinschreibung fester Verbindungen aus Adjektiv und Substantiv bestimmt. Gruß Benatrevqre …?! 11:14, 1. Jul. 2018 (CEST)
Dein Zitat aus § 63 ist aus dem Zusammenhang gerissen, da geht es um »feste Verbindungen aus Adjektiv und Substantiv« à la der letzte/Letzte Wille oder die rote/Rote Karte. Mit unserem Problem, der Großschreibung von Überschriften, hat das nichts zu tun. »… und § 53 der amtl. Regelung (Groß- und Kleinschreibung) nicht notwendigerweise auf ein Lemma der WP angewendet werden muss.« Doch, natürlich. Die NK schreiben genau das vor: »In der Wikipedia hat das Lemma eines Artikels die Form einer Überschrift. Es sollte daher gemäß § 53 der Rechtschreibregeln immer mit einem Großbuchstaben beginnen.« Die zwei (genau zwei!) Ausnahmen von dieser Regel werden danach beschrieben. Vielleicht stehe ich gewaltig auf dem Schlauch, aber wo du da Interpretationsspielraum erkennst, ist mir schleierhaft.
Zur Frage üblich/unüblich: Wirf mal einen Blick in die Kategorie, die ich oben verlinkt habe. Dort habe ich letzten Monat ca. 80 Einträge mit klein geschriebenem Lemma korrigiert. Das sind nur etwa 15 % der Artikel. Der Rest war schon NK-gerecht formatiert. — Máel Milscothach D 14:15, 1. Jul. 2018 (CEST)
In den kleingeschriebenen lateinischen Begriffen und Phrasen erkenne ich eine Ausnahme. Die Kategorieübersicht belegt m.E. nicht die Regel, sondern zeigt lediglich auf, dass du selbst bereits mit eigener Hand Tatsachen geschaffen hast. Sowas betrachte ich allerdings nicht als überzeugendes Argument, weshalb natürlich argumentative Ausgangsbasis der status quo ante – sprich der Artikelstand vor deinen jüngsten Änderungen – ist. Mit anderen Worten: die Großschreibung kann zwar als NK-koform betrachtet werden. Mir fehlt aber weiterhin der triftige Grund, dass es so geschrieben werden muss. Ganz zu Anfang habe ich ja bereits auf die Ausnahmen mit den Abkürzungen und Eigennamen verwiesen, wovon ich der Meinung bin, dass sie in diesem Fall zur Anwendung kommen.
Wer sieht das denn noch so wie du? Wenn es tatsächlich weitere Meinungen gibt, die in deinem Sinne argumentieren, dann werde ich mich dieser Mehrheitsansicht nicht verschließen. Gruß Benatrevqre …?! 15:49, 1. Jul. 2018 (CEST)
Nein, Tatsachen geschaffen habe ich da sicher nicht. Das wäre dann ein begründeter Vorwurf, wenn Groß- und Kleinschreibungen bisher ansatzweise gleich verteilt gewesen wären, und bei 85 zu 15 Prozent war das wohl kaum der Fall. Ich habe auch nur auf die Kategorie verwiesen, weil du nach einem Beispiel für den bisherigen Usus gefragt hattest, nicht, um damit zu argumentieren.
 »In den kleingeschriebenen lateinischen Begriffen und Phrasen erkenne ich eine Ausnahme.«
De facto wurde bei einigen sehr kurzen Phrasen (aber nicht bei allen) bisher so verfahren, ja. Aber es ist nicht so, als würde bei Verstößen gegen eine Richtlinie irgendwann Gewohnheitsrecht gelten. Wenn ein unbelegter Artikel zehn Jahre lang niemandem auffällt, ist das kein Grund, nicht ein {{Belege fehlen}} reinzusetzen. Dasselbe gilt hier.
 »Ganz zu Anfang habe ich ja bereits auf die Ausnahmen mit den Abkürzungen und Eigennamen verwiesen«.
Ja, das hast du, aber auf meinen Einwand, dass ex nunc und ähnliche Phrasen weder unter Eigennamen noch unter Bindestrich-Zusammensetzungen fallen und dass dies die einzigen vorgesehenen Ausnahmen sind, bist du bisher nicht eingegangen. Ich sollte vielleicht klarstellen, dass ich mich überhaupt nicht aus Prinzip gegen Kleinschreibung wehre – wie du schon schreibst, wenden andere Lexika sie ja auch an. Nur geben unsere NK das im Moment nicht her.
 »Wer sieht das denn noch so wie du?«
Keine Ahnung, das ist meine erste Diskussion zu dem Thema. Ich hatte auch nicht erwartet, dass die Formulierung der NK so unterschiedlich ausgelegt werden könnte.
Grüße — Máel Milscothach D 17:05, 1. Jul. 2018 (CEST)
Ich weise nochmals darauf hin, dass die Kleinschreibung kein Verstoß gegen irgendeine Richtlinie ist! Diese Annahme ist unbegründet, weshalb dein Argument diesbezüglich mich nicht überzeugt. Es wäre auch absurd, diesen Fall, in dem es sich explizit um in der Literatur häufig kleingeschriebene juristische Ausdrücke handelt, allgemein mit Regelverstößen zu vergleichen. Unsere NK äußern sich „im Moment“ gar nicht explizit dazu. Deshalb mein Gesuch, dass in dieser Angelegenheit zunächst mal weitere Meinungen eingeholt werden sollten, bevor man großflächig zur Tat schreitet, eine bestimmte Schreibweise trotz fehlender Eindeutigkeit des Regelwerks durchzusetzen. Gruß Benatrevqre …?! 00:08, 2. Jul. 2018 (CEST)
Ich weiß nicht, wie die NK noch expliziter sein könnten. »Immer Großschreibung, außer bei X und Y« schließt logischerweise alles aus, was weder X noch Y ist. Aber gut, ich sehe ein, dass wir hier in einer Sackgasse gelandet sind. Vielleicht spreche ich das Problem die Tage mal auf WD:NK an.
Grüße — Máel Milscothach D 20:54, 2. Jul. 2018 (CEST)
So vereinfacht, wie du die NK wiedergibst und strikt interpretierst, ergibt sich das eben nicht zwingend. Gruß Benatrevqre …?! 23:35, 2. Jul. 2018 (CEST)

Edit War[Quelltext bearbeiten]

Willst du den Artikel absichtlich in die Sperre treiben? Die Wiederholung eines Edits, gegen den Widerspruch erhoben wurde, ist ein Edit War, und das weißt du auch. Das Licht, das dergleichen Aktionen auf deine Persönlichkeit werfen, will ich gar nicht weiter ausmalen. Wie wär's denn mal mit substanzieller Artikelarbeit statt nur Edit Wars um einzelne Wörtchen wie „weit“ und „sog.“? Wenn du für sowas Zeit hast, dann kannst du ja auch mal wieder belegte Ergänzungen zum Artikeltext abliefern. --Φ (Diskussion) 17:57, 30. Jun. 2018 (CEST)

Es fing schon damit an, dass du die Formulierung von Dahm/Delbrück/Wolfrum, trotz meines Widerspruchs, der mehrmals auf der Diskussionsseite kundgetan wurde, per Reverts aus dem Text gelöscht hast. Also verschone mich mit deinen absurden Vermutungen über meine Persönlichkeit, wenn man lieber erstmal vor seiner eigenen Haustüre kehren sollte. Der Stein des Anstoßes ist im Regelfall zunächst bei sich selbst zu finden. Benatrevqre …?! 19:04, 30. Jun. 2018 (CEST)