Bewer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bewer
Daten
Lage Dassel, Landkreis Northeim, Niedersachsen
Flusssystem Weser
Abfluss über Ilme → Leine → Aller → Weser → Nordsee
Quelle Östlich von Stadtoldendorf im Elfas
Mündung Östlich von Markoldendorf in die IlmeKoordinaten: 51° 48′ 52″ N, 9° 46′ 26″ O
51° 48′ 52″ N, 9° 46′ 26″ O
Mündungshöhe 128 m

Länge 11 km
Einzugsgebiet 42 km²
Linke Nebenflüsse Allerbach
Rechte Nebenflüsse Reißbach
Gemeinden Portenhagen, Lüthorst, Deitersen, Markoldendorf

Die Bewer ist ein linker bzw. nördlicher Zufluss der Ilme. Sie fließt ausschließlich auf dem Gemeindegebiet der Stadt Dassel.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bewer entspringt mitten im Elfas und ist die wesentliche Entwässerung desselben. Zwischen mischbewaldeten Erhebungen verlässt das Bachbett bald diesen kleinen Höhenzug und verläuft zunächst in südöstlicher Richtung an seinem Südrand. Am Ortsrand von Portenhagen ändert die Bewer ihre Richtung, um bis Lüthorst nach Südwesten zu fließen. Der Bach passiert dann Deitersen und mündet schließlich bei Markoldendorf in die Ilme.

Flora und Fauna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In und an der Bewer wurden mit dem Europäischer Flusskrebs und der Sumpfdotterblume gefährdete Arten nachgewiesen. Zum Schutz dieses Ökosystems ist eine Renaturierung durchgeführt worden.[1]

Einzelnachweis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Naturnahe Gestaltung der Bewer

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]