BiPRO

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der BiPRO e. V. (Vollname: Brancheninstitut für Prozessoptimierung)[1] ist eine Organisation, die für die Finanzdienstleistungsbranche Standards der Informationstechnik erarbeitet, um unternehmensübergreifende Prozesse zu vereinheitlichen.

In dem Verein arbeiten sowohl Versicherungs- als auch Maklerunternehmen an den Standards mit. Mitglieder können nur juristische Personen (Unternehmen, Körperschaften, Vereine und Verbände) oder Personengesellschaften sein, die der Versicherungs- bzw. Finanzdienstleistungswirtschaft im weitesten Sinne angehören oder eine prozessbezogene Verbindung zu ihr aufweisen.[2]

Der Verein wurde 2006 gegründet und ist in Düsseldorf ansässig. Im Jahr 2007 wurde das Release 1 der BiPRO-Normen erstellt. Seit 2008 wird das Release 2 entwickelt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.bipro.net
  2. Satzung vom Nov. 2015 (PDF)