Liste der Bischöfe von Beauvais

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Bischof von Beauvais)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die folgenden Personen waren Bischöfe von Beauvais (Frankreich):

Das Wappen der Bischöfe von Beauvais.
  • 1802–1805: Jean-Chrisostôme de Villaret (auch Bischof von Amiens)
  • 1805–1817: Jean-François de Mandolx (auch Bischof von Amiens)
  • 1819–1822: Marc-Marie de Bombelles (auch Bischof von Amiens)
  • 1822–1823: Jean-Pierre de Gallien de Chabons (auch Bischof von Amiens)
  • 1823–1825: Claude-Louis de Lesquen (dann Bischof von Rennes)
  • 1825–1830: François-Hyacinthe-Jean Feutrier
  • 1832–1837: Jean-Louis-Simon Lemercier
  • 1837–1841: Pierre-Marie Cottret
  • 1841–1878: Joseph-Armand Gignoux
  • 1878–1880: François-Edouard Hasley (dann Erzbischof von Avignon, später von Cambrai)
  • 1880–1884: Désiré-Joseph Dennel (dann Bischof von Arras)
  • 1884–1892: Joseph-Maxence Péronne
  • 1892–1899: Edmond-Frédéric Fuzet (dann Erzbischof von Rouen)
  • 1899–1915: Marie-Jean-Célestin Douais
  • 1915–1937: Eugène-Stanislas Le Senne
  • 1937–1955: Felix Roeder (dann Titularbischof von Anthedon)
  • 1955–1965: Pierre-Marie Lacointe
  • 1965–1978: Stéphane-Émile-Alfred Desmazières
  • 1978–1984: Jacques Jullien (dann Koadjutorerzbischof und Erzbischof von Rennes)
  • 1985–1995: Adolphe-Marie Hardy
  • 1995–2002: Guy Thomazeau (dann Erzbischof von Montpellier)
  • 2003–2009: Jean-Paul James (dann Bischof von Nantes)
  • seit 2010: Jacques Benoit-Gonnin