Bleu des Causses

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Bleu des Causses

Der Bleu des Causses ist ein französischer Blauschimmelkäse. Er wird aus Kuhmilch hergestellt und stellt damit eine mildere Variante des Roquefort dar.

Der Käse fällt unter die Appellation d’Origine Contrôlée, was die Qualitätsanforderungen an den Käse sicherstellt und die Produktionsbedingungen definiert. Der Käse reift ähnlich wie der Roquefort in Fleurines, spaltenreichen Felshöhlen, in denen eine ständige Luftzirkulation herrscht. Festgelegt ist, dass der Käse mindestens 70 Tage reifen muss. In der Regel kommt er nach einer Reifezeit von drei bis sechs Monaten in den Handel.

Bildet der Bleu des Causses den Abschluss einer Mahlzeit, wird er mit einem süßen und gleichzeitig säurehaltigem Wein serviert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]