Bob Satterfield

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bob Satterfield (* 9. November 1923 in St. Louis, Missouri; † 1. Juni 1977) war ein US-amerikanischer Boxer, dessen Karriere von 1945 bis 1957 andauerte.

Satterfield, der nie für den Titel gekämpft hatte, ging in der Ruhestand mit einem Rekord von 50 Siegen (35 KOs), 25 Niederlagen und 4 Unentschieden im Schwergewicht. Er ist in The Ring Magazine in der Liste der 100 größten Puncher aller Zeiten[1] auf Platz 58. Satterfield war der Chicago City Golden Gloves 147-Pfund-Champion im Jahr 1941.

Satterfield starb im Alter von 53 Jahren an Krebs.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Los Angeles Times, abgerufen am 12. September 2011 (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]