Bolonka Zwetna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bolonka Zwetna
Bolonka Zwetna
Nicht von der FCI anerkannt


Ursprung:

Russland

Alternative Namen:

Tsvetnaya Bolonka, Bolonka Zwetna

Widerristhöhe:

bevorzugt bis 26 cm

Gewicht:

3–4 kg

Zuchtstandards:

Russische Kynologische Föderation

Liste der Haushunde

Der Bolonka Zwetna ist eine nicht von der FCI anerkannte Hunderasse vom Typ Bichon, die aus Russland stammt. Sie wird von der RKF anerkannt, die Russland in der FCI vertritt und von dieser in FCI-Gruppe 9 eingeordnet.[1] Seit Februar 2011 ist die Rasse auch in Deutschland vom VDH anerkannt. Die deutschen Züchter des Bolonka Zwetna sind im Verband deutscher Kleinhundezüchter organisiert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor mehr als hundert Jahren wurde die Rasse ausschließlich in Russland und in den Ländern der späteren Sowjetunion gehalten. Die Rasse heißt auf Russisch Цветная болонка (Zwetnaja Bolonka), was „buntes Schoßhündchen“ (Bolonka = Schoßhündchen und zwetnaja = bunt) bedeutet. Ab Mitte der 1980er-Jahre war die Rasse in der DDR populär. International erlangten weder der Bolonka Zwetna noch der Bolonka Franzuska die Anerkennung. Der Bolonka Zwetna ist unter dem Namen Русская Цветная Болонка (Russischer Bolonka Zwetna) von der Russischen Kynologischen Vereinigung RKF (Российская Кинологичөская Фөдерация) anerkannt.[1]

Aus einer Farbvariante des Bolonka Franzuska wurde in der Sowjetunion eine eigene Rasse entwickelt. Während der Bolonka Franzuska weiß ist, gibt es die Bolonka Zwetna in vielen Farben und Farbkombinationen außer weiß.

Rassebeschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bolonka Zwetnas sind etwas länger als hoch gebaute Hunde mit einer Schulterhöhe bis zu 26 cm bei einem durchschnittlichen Gewicht von 3 bis 4 kg. Das Fell des Bolonka Zwetna ist lang, dicht und seidig glänzend mit gut entwickelter Unterwolle. Das Haar ist am ganzen Körper gleich lang, große Locken oder Wellen bildend. Große Locken sind bevorzugt. Jede Farbe erlaubt, außer Weiß und gescheckt. Kleine weiße Abzeichen auf Brust und Zehen werden toleriert. Die Ohren sind am mittelgroßen Kopf hoch angesetzt und auf dem Knorpel hängend. Die Augen sind mittelgroß, dunkel und rundlich, bei leberfarbenen Tieren sind hellere Augen zulässig. Die vollständig behaarte Rute ist mittellang, hoch angesetzt, im Bogen über dem Rücken getragen oder auf dem Rücken liegend. Die Rutenspitze berührt den Körper [2].

Wesen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bolonka Zwetna soll laut Rassestandard ein ausgeglichener, lebhafter und gutmütiger Hund sein.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Российские породы собак, которые могут принимать участие в конкурсе «Гордость России» (Russische Hunderassen, die am Wettbewerb „Der Stolz Russlands“ teilnehmen können) auf der Website der RKF (russ.)
  2. Rassebeschreibung beim VDH

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bolonka Zwetna – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien