Boltersen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boltersen
Gemeinde Rullstorf
Koordinaten: 53° 16′ 27″ N, 10° 34′ 1″ O
Höhe: 34 m ü. NN
Einwohner: 601[1]
Eingemeindung: 1. März 1974
Postleitzahl: 21379
Vorwahl: 04136
Boltersen (Niedersachsen)
Boltersen

Lage von Boltersen in Niedersachsen

Boltersen ist ein Ortsteil der Gemeinde Rullstorf im Landkreis Lüneburg in Niedersachsen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Hünenbett und dem Buckelgräberfeld sind Siedlungsspuren aus der Zeit zwischen 3500 und 2500 v.Chr. sowie aus dem dritten bis fünften Jahrhundert n.Chr. belegt.

Für das Jahr 1848 werden im Statistischen Handbuch für das Königreich Hannover für den Ort 35 Wohngebäude mit 272 Einwohnern verzeichnet.[2] Für dieses Jahr ist auch eine Schule belegt.[3]

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1848[2] 1910[4] 1925[5] 1933[5] 1939[5]
Einwohner 272 315 330 330 333

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Suche geographischer Namen. Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, 2017, abgerufen am 7. April 2017.
  2. a b Friedrich W. Harseim, C. Schlüter (Hrsg.): Statistisches Handbuch für das Königreich Hannover. Schlüter, 1848, S. 97 (google.de [google-books; abgerufen am 3. April 2017]).
  3. Friedrich W. Harseim, C. Schlüter (Hrsg.): Statistisches Handbuch für das Königreich Hannover. Schlüter, 1848, S. 220 (google.de [google-books; abgerufen am 7. April 2017]).
  4. Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900. - Königreich Preußen - Provinz Hannover - Regierungsbezirk Lüneburg - Landkreis Bleckede. Uli Schubert, 2014, abgerufen am 7. April 2017.
  5. a b c Stadt und Landkreis Lüneburg. Michael Rademacher, 2006, abgerufen am 7. April 2017.