Bonzai Records

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bonzai Logo.gif

Bonzai Records ist ein belgisches Plattenlabel aus Antwerpen, das in den 1990er Jahren mit seinen Hardhouse- und Hardtrance-Veröffentlichungen maßgeblich den Rave-Sound mitprägte.

Gegründet wurde es 1992 als Sublabel von Lightning Records, einer Plattenfirma, die im März 2003 Konkurs anmeldete, woraufhin von früheren Mitarbeitern im Mai des gleichen Jahres die Firma Banshee Worx gegründet und Bonzai Records unter dem Namen Bonzai Music weitergeführt wurde.

Die Label-DJs waren Mitte der 1990er auf beinahe jedem größeren Rave vertreten. Neben dem Verkauf von Schallplatten konzentrierte sich das Label auch besonders auf den Vertrieb von T-Shirts.

Als Sublabel existiert darüber hinaus seit 1996 Bonzai Classics. Weitere Sublabels unter dem Bonzai-Baum: 1994 Bonzai Jumps, Bonzai Trance Progressive 1995, Bonzai Limited 1997, Bonzai Urban 2004 und Bonzai Fiesta 2005.

Bekannte Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ThunderballBonzai Channel One
  • Cherrymoon TraxThe House Of House
  • Jones and StephensonThe First Rebirth
  • Yves DeruyterCalling Earth
  • PushUniversal Nation
  • Yves DeruyterBack To Earth
  • DJ Dave DavisTransfiguration
  • Blue Alphabet - Cybertrance
  • Hitchhiker & Dumont - Journey of Love
  • Hitchhiker & Dumont - Raindrops

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]