Boutique-Hotel Stadthalle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hotel mit Lavendeldach und Photovoltaik-Anlage
Das erste Null-Energie-Bilanz Hotel in Wien

Das Boutiquehotel Stadthalle ist ein Hotel im 15. Wiener Gemeindebezirk Rudolfsheim-Fünfhaus. Als „weltweit erstes Stadthotel mit Null-Energie-Bilanz“ wurde es mit dem EU-Umweltzeichen ausgezeichnet.

Das Stammhaus des Wiener Hotels wurde 2009 um einen Passivhausanbau mit einer Null-Energie-Bilanz erweitert. Der neue Teil des Hotels wurde als ein eigener Baukörper ausgebildet. Die beiden Gebäude sind lediglich im Keller und im Erdgeschoß miteinander verbunden. Kontrolliertes Heizen und Kühlen erfolgen dank einer Betonkernaktivierung: In den Massivdecken und Wänden wurden Kunststoffrohre verlegt, durch die das Energieträgermedium Wasser zirkuliert. Ein hauseigener Grundwasserbrunnen liefert einerseits die Kühlenergie und versorgt zusätzlich die Wärmepumpenanlage. Mit dieser wird die Energie für die Heizungs- und Lüftungsanlage erzeugt. Mit Solarpaneelen wird die Energie für heißes Wasser erzeugt. Die 84 m² großen Photovoltaikanlage liefert den Strom. Das Regenwasser wird für die Toilettenspülung und zur Bewässerung des Gartens verwendet.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 84 m² Photovoltaikanlage
  • 160 m² Solaranlage zur Warmwassererzeugung und Beheizung
  • Beleuchtung mit LED und Energiesparlampen
  • begrünte Dächer

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 48° 11′ 57″ N, 16° 20′ 2″ O