Brawley Nolte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brawley King Nolte (* 20. Juni 1986 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Filmschauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nolte, Sohn von Nick Nolte, stand in nur drei Filmen vor der Kamera, von denen der 1996 produzierte Thriller Kopfgeld – Einer wird bezahlen am bekanntesten ist. Für die Rolle des Entführungsopfers Sean Mullen wurde Nolte 1997 für den Young Artist Award nominiert.

Nach 1997 wurde es ruhig um Nolte; erst 2004 trat er erneut, dieses Mal jedoch als persönlicher Assistent seines Vaters, im Film Hotel Ruanda in Erscheinung. 2012 steht er neben Donnie Wahlberg für den Film The Runner vor der Kamera.[1]

Seit 2012 ist er mit Navi Rawat verheiratet.[1]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Lenka Hladikova: Numb3rs: Navi Rawat hat geheiratet. In: Serienjunkies. 24. September 2012, abgerufen am 15. Oktober 2012.