Bureälven

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bureälven
Buran
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Västerbottens län (Schweden)
Flusssystem Bureälven
Ursprung See Övre Burträsket
64° 43′ 22″ N, 20° 3′ 57″ O
Quellhöhe 247 m ö.h.[1]
Mündung bei Bureå in den Bottnischen MeerbusenKoordinaten: 64° 36′ 58″ N, 21° 14′ 9″ O
64° 36′ 58″ N, 21° 14′ 9″ O
Mündungshöhe m ö.h.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 247 m
Länge 80 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 1045,6 km²[2]
Durchflossene Seen Neboträsket, Burträsket, Falmarksträsket, Bodaträsket
Gemeinden Burträsk, BureåVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt
Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Bureälven ist ein Fluss südlich von Skellefteå in der schwedischen Provinz Västerbottens län.

Der Fluss hat seinen Ursprung südlich von Bastuträsk im Övre Burträsket. Von dort fließt er in südöstlicher Richtung zum See Burträsket und anschließend weiter in nordöstlicher Richtung. Bei Bureå mündet der Bureälven in den Bottnischen Meerbusen. Im Oberlauf trägt der Fluss auch die Bezeichnung Buran.

Die Flusslänge beträgt 80 km. Das Einzugsgebiet umfasst 1045,6 km².

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SMHI - Sjöareal och sjöhöjd (PDF-Datei; 3,32 MB)
  2. Sveriges Meteorologiska och Hydrologiska Institut (SMHI) - Län och huvudavrinningsområden i Sverige (PDF-Datei; 2,41 MB)