Burg Schmalenstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Burg Schmalenstein
Rest der Wehrmauer

Rest der Wehrmauer

Entstehungszeit: um 1262
Burgentyp: Niederungsburg
Erhaltungszustand: Burgstall
Ständische Stellung: Adlige
Ort: Weingarten
Geographische Lage 49° 2′ 54,8″ N, 8° 33′ 0,4″ OKoordinaten: 49° 2′ 54,8″ N, 8° 33′ 0,4″ O

Die Burg „Schmalenstein“ ist eine abgegangene Wasserburg zwischen zwei Armen des Walzbaches bei einer Papiermühle am östlichen Ende von Weingarten im Landkreis Karlsruhe in Baden-Württemberg.

Die Burg wurde im 13. Jahrhundert von den Herren von Schmalenstein erbaut, 1262 erwähnt und im 17. Jahrhundert zerstört. Die ehemalige Burganlage bestand aus einer rechteckigen Kernburg, die von einer rechteckigen Wehrmauer völlig umgeben war, von der nur noch wenige Reste erhalten sind.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hartmut Riehl: Burgen und Schlösser im Kraichgau. 2. Auflage, Verlag Regionalkultur, Ubstadt-Weiher 1998, ISBN 3-929366-51-7, S. 101.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burg Schmalenstein bei Burgenarchiv.de