CE-HTML

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CE-HTML-Seite

CE-HTML ist eine Sprache für die Erstellung von Benutzerschnittstelle-Seiten für Unterhaltungselektronik (Consumer Electronics oder CE)-Geräten wie Fernsehern.

CE-HTML ist Teil der CEA-2014-Standard (Web4CE [1]), die im Rahmen der Consumer Electronics Association[2] definiert wurde.

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CE-HTML besteht aus den folgenden Internet-Sprachen:

  • ECMA-262, 3. Auflage
  • XHTML 1.0 Transitional/Strict
  • CSS TV Profile 1.0
  • XMLHttpRequest (Ajax)
  • DOM Level 2
  • Eine Reihe von Erweiterungen für die CE-Geräte.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CE-HTML wurde im Rahmen der Consumer Electronics Association R7WG9-Arbeitsgruppe – bestehend aus einer Reihe von CE-Herstellern – formuliert, um auf das Problem der Darstellung von HTML (Internet-) Inhalt auf ein Gerät, das nicht die Eigenschaften eines typischen Personal Computer[3] hat, eine Antwort zu erzeugen.

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

CE-Geräte haben Probleme mit der Darstellung von Internet-Seiten, wenn diese folgende typischen Merkmale aufweisen:

  • kleine Schriften und Bilder, die nicht aus der Entfernung lesbar sind.
  • nur mit Maus- oder Tastatur aber nicht mit der Fernbedienung navigierbar.
  • kein Highlight auf den navigierbaren Elementen.
  • nicht-kompatible Browser-Erweiterungen (DOM-0/Legacy-DOM).
  • Nicht-Standard-Audio-/Video-Codecs.
  • proprietäre Erweiterungen wie Adobe Flash.

Anwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teile dieses Artikels scheinen seit 2009 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

CE-HTML-Code wird in zunehmendem Maße von verschiedenen Standardisierungsorganisationen wie dem Open IPTV Forum (OIPF) angewendet. Praktisch eingesetzt wird CE-HTML bspw. bei Fernsehern mit HbbTV und/oder Internet Protocol Television (IPTV).

Philips hat bereits erste Fernsehgeräte, die den CE-HTML-Standard anwenden,[4] mit sogenannter Net TV-Funktion im April 2009 in Europa auf dem Markt gebracht.[5][6]

Beispiel für CE-HTML:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
"ce-html-1.0-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
<head>
<title>CE-HTML</title>
</head>
<body onload="document.getElementById('myvid').play(1);">
CE-HTML a/v object:<br/>
<object type="video/mp4" id="myvid" data="myvideo.mp4" width="640" height="480"></object>
</body>
</html>

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www2007.org/posters/poster1017.pdf Web4CE: Accessing Web-based Applications on Consumer Devices
  2. Consumer Electronics Association: CEA-2014
  3. http://www.celinuxforum.org/CelfPubWiki/ELC2007Presentations?action=AttachFile&do=view&target=CEA_2014_Overview.pwz CELF-2007 CEA-2014 Standard-Einführung
  4. http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/0,1518,610020,00.html Wohnzimmer-Web aus dem Fernseher
  5. http://www.engadget.com/2009/02/20/philips-net-tv-rumored-to-go-live-in-april/ Philips Net Live-TV im April, 2009
  6. http://www.pocket-lint.co.uk/news/news.phtml/22430/23454/Philips-announces-Net-TV-internet.phtml Philips announces Net TV

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]