Cañón de Somoto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cañón de Somoto
Cañón de Somoto
Cañón de Somoto
Cañón de Somoto (Nicaragua)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 13° 27′ 14″ N, 86° 42′ 14″ W
Lage: Madriz, Nicaragua
Besonderheit: Schlucht
Nächste Stadt: El Espino
Fläche: 170.31 km²
Fläche: 1,7 km²
Gründung: 2005
i3i6

Der Cañón de Somoto (auch Somoto Canyon) ist ein Zufluss des Rio Coco in der Nähe der Stadt Somoto im Norden Nicaraguas. Er wurde erst im Jahr 2004 gemeinsam von einer Gruppe nicaraguanischer und tschechischer Wissenschaftler entdeckt.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Somoto Canyon – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Esteli und El Cañón de Somoto – Atemberaubend wilde Naturschönheit., abgerufen am 13. September 2015.