Cagarras-Inseln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cagarras-Inseln
Blick auf Ipanema vom Corcovado. Teile der Cagarras-Inseln sowie weitere Inseln (ganz im Hintergrund) sind sichtbar.
Blick auf Ipanema vom Corcovado. Teile der Cagarras-Inseln sowie weitere Inseln (ganz im Hintergrund) sind sichtbar.
Gewässer Atlantischer Ozean
Geographische Lage 23° 2′ S, 43° 12′ WKoordinaten: 23° 2′ S, 43° 12′ W
Cagarras-Inseln (Brasilien)
Cagarras-Inseln
Anzahl der Inseln 7
Hauptinsel Ilha Cagarra
Gesamte Landfläche
Einwohner (unbewohnt)
Cagarras-Inseln, gesehen vom Dois Irmãos
Cagarras-Inseln, gesehen vom Dois Irmãos

Die Cagarras-Inseln (auf Portugiesisch Ilhas Cagarras) sind eine kleine Inselgruppe von sieben unbewohnten Inseln und einiger Felsen vor der Südküste der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro.

Die Inseln liegen in der Bucht von Guanabara. Hauptinsel ist Ilha Cagarra, die wie Ilha Comprida und Ilha de Palmas zu den größsten Inseln der Gruppe zählt.

Inseln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den Cagarras-Inseln gehören folgende Inseln:

f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Inselname Fläche (Hektar), ca. Geokoordinaten
Ilha Cagarra ... 23° 2′ S, 43° 12′ W
Ilhota Cagarra ... 23° 2′ S, 43° 12′ W
Laje da Cagarra 0,43 23° 1′ S, 43° 11′ W
Ilhota Pequena ... 23° 2′ S, 43° 12′ W
Ilhota Grande ... 23° 2′ S, 43° 12′ W
Ilha Comprida ... 23° 2′ S, 43° 12′ W
Ilha de Palmas ... 23° 2′ S, 43° 12′ W

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über den Ursprung des Namens gibt es keinen Konsens. Am verbreitetsten ist die Meinung, dass der Name von der großen Menge an Exkrementen herrührt, die die ansässigen Seevögel auf den Inseln hinterlassen. Durch den reichhaltigen kalziumreichen Kot erscheinen die Inseln weiß. Eine alternative Theorie führt den Namen der Inseln auf die portugiesisch cagarra genannten Sturmtaucher der Gattung Calonectris zurück, die zwar auf Madeira und den Azoren beheimatet sind, sich auf den Cagarras-Inseln jedoch nicht finden lassen.

1730 erscheint die Hauptinsel Cagarra auf einer Seekarte mit dem franzosisierten Namen Ilha Cagade. Auf einer weiteren Karte von 1767 wird dieselbe Insel mit ihrem portugiesischen Namen Ilha Cagarra benannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]