Caoayan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Caoayan
Lage von Caoayan in der Provinz Ilocos Sur
Karte
Basisdaten
Region: Ilocos-Region
Provinz: Ilocos Sur
Barangays: 17
Distrikt: 1. Distrikt von Ilocos Sur
PSGC: 012907000
Einkommensklasse: 5. Einkommensklasse
Haushalte: 3533
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 18.551
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 1159 Einwohner je km²
Fläche: 16 km²
Koordinaten: 17° 31′ N, 120° 25′ O17.51834120.41428Koordinaten: 17° 31′ N, 120° 25′ O
Geographische Lage auf den Philippinen
Caoayan (Philippinen)
Caoayan
Caoayan

Caoayan ist eine Stadtgemeinde in der philippinischen Provinz Ilocos Sur, die am Südchinesischem Meer liegt. In dem 16 km² großen Gebiet lebten im Jahre 2010 18.551 Menschen, wodurch sich eine Bevölkerungsdichte von 1159 Einwohnern pro km² ergibt. Caoayan besitzt mehrere Strände und in der Gemeinde mündet der Abra in das Südchinesische Meer.

Caoayan ist in folgende 17 Baranggays aufgeteilt:

  • Anonang Mayor
  • Anonang Menor
  • Baggoc
  • Callaguip
  • Caparacadan
  • Don Alejandro Quirolgico
  • Don Dimas Querubin
  • Don Lorenzo Querubin
  • Fuerte
  • Manangat
  • Naguilian
  • Nansuagao
  • Pandan
  • Pantay-Quitiquit
  • Puro
  • Pantay Tamurong
  • Villamar