Carlos Villanueva Rolland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Carlos Villanueva)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carlos Villanueva
Spielerinformationen
Name Carlos Andrés Villanueva Roland
Geburtstag 5. Februar 1986
Geburtsort La SerenaChile
Größe 173 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1993–2000 El Romeral
2000–2002 Deportes La Serena
2001 → CD Universidad Católica (Leihe)
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2004 Deportes La Serena 15 0(5)
2004–2009 Audax Italiano 125 (50)
2008–2009 → Blackburn Rovers (Leihe) 13 0(0)
2009–2016 Al Shabab 117 (31)
2013 → CD Universidad Católica (Leihe) 12 0(1)
2016– Ittihad FC 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2007– Chile 8 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2015/16

2 Stand: 9. Oktober 2010

Carlos Villanueva (* 5. Februar 1986 in La Serena) ist ein chilenischer Fußballspieler.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

National[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carlos Villanueva begann seine Karriere als Profifußballer in seiner Heimatstadt bei Deportes La Serna. Im Jahr 2004, im Alter von 18 Jahren, wechselte er zum chilenischen Spitzenteam Audax Italiano, wo er schnell Stammspieler und Leistungsträger innerhalb der Mannschaft wurde.

Eigentlich war ein Verkauf Villanuevas an den spanischen Zweitligisten Real Sociedad im Sommer 2008 beschlossene Sache. Da jedoch die Spanier in finanzielle Schwierigkeiten kamen, musste von der Verpflichtung Abstand gekommen werden. Schließlich wurde Villanueva für ein Jahr an den englischen Premier League-Club Blackburn Rovers ausgeliehen. Im Sommer 2009 wechselte er schließlich zu Al Shabab in die Vereinigten Arabischen Emirate. Dort blieb er verbrachte er sechs Spielzeiten und absolvierte über 100 Ligaspiele. Zur Saison 2016/17 wechselte zu Ittihad FC nach Saudi-Arabien.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carlos Villanueva hat bisher ein Tor in acht Länderspielen für die Chilenische Fußballnationalmannschaft erzielt. Nach seinem Debüt im Freundschaftsspiel gegen Venezuela am 8. Februar 2007 gehörte er dem Team etwa ein Jahr an und kam auch im Rahmen der Copa América 2007 zum Einsatz, ehe er nicht mehr berücksichtigt wurde. Am 9. Oktober 2010 feierte er im Freundschaftsspiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate sein Comeback.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Matías Fernández Chiles Fußballer des Jahres
2007
Gary Medel