Caroline Smith (Szenenbildnerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Caroline Smith ist eine Szenenbildnerin, Requisiteurin und Artdirectorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Smith begann ihre Karriere im Filmstab in den 1980er Jahren beim britischen Fernsehen. Bis Ende der 1990er Jahre blieb das Fernsehen ihre Hauptbetätigungsfeld; unter anderem war sie an Agatha Christie’s Poirot tätig. Daneben wirkte sie auch an Spielfilmproduktionen wie Verborgenes Feuer mit. Ab Beginn der 2000er Jahre arbeitete sie an einer Reihe großer Filmproduktionen wie dem Episodenfilm Tatsächlich… Liebe und Woody Allens Match Point.

Für Terry Gilliams Fantasyfilm Das Kabinett des Doktor Parnassus war sie gemeinsam mit David Warren und Anastasia Masaro 2010 für den Oscar in der Kategorie Bestes Szenenbild sowie den BAFTA Film Award in der Kategorie Bestes Szenenbild nominiert.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]